Was macht Banc de Swiss erfolgreich – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Was macht Banc de Swiss erfolgreich? – Binäre Optionen 2020

Meine Gesamtbewertung für BD Swiss liegt bei massiven 9.9 von 10 Punkten!

BD Swiss 60 Sekunden Strategie

Wenn Sie bereits etwas Erfahrung im Onlinehandel haben werden Sie die besten Handelsstrategien bereits kennen. Der Handel mit Binäroptionen (oder Digital Optionen) entwickelte sich zum besten Weg zum grossen Erfolg. Der Grund dafür ist die grosse Rendite, die schon mit geringem Zeitaufwand erreicht werden kann. Die neuesten Handelstools stehen zur Verfügung, damit dem Wachstum der Branche nichts im Weg steht. Eine der besten Strategien, die von den meisten Händlern verwendet wird, ist die sogenannte 60 Sekunden Strategie. BD Swiss Sixty Seconds Strategy gibt eine realistische Chance am schnellsten und effizientesten an dieses Geld zu kommen.

Für erfolgreiches Handeln verwenden Sie die 60-Sekunden Strategie von Banc de Swiss, diese bietet Ihnen folgende Vorteile. Sie wird Ihnen helfen die Veränderungen des Finanzmarktes zu verstehen und die Finanzanlagen, Aktien und Währungen kennen zu lernen. Das Handeln mit Binäroptionen bei BD Swiss ist sicher, seien Sie also nicht verängstigt! Händler können von den Binäroptions-Signalen profitieren, um eine grössere Wahrscheinlichkeit auf ein akkurateres Resultat zu kriegen.

BDS Tricks

Broker Info Bonus Deutsch Kontoeröffnung
Min.Handelssumme: 5€
Rückzahlung: 89%
Demo Konto: Yes
Konto Ab: 100€
10% Zum Broker Bewertung

Viele Händler beginnen mit Binäroptionen, aber nur wirklich gute und fähige Händler können damit Geld verdienen. Sie tun dies mit SixtySecond Optionen, oder mit solchen mit kurzer laufdauer. Die Konkurrenz ist gross, also müssen Sie als Händler eigene Tricks entwickeln um auf dem System der BD Swiss gut davonzukommen.

Wenn Sie ein erfahrener Händler sind, kennen Sie bereits verschiedene Strategien wie die OneTouch Strategie oder die absicherungs Strategie. Sogar diese (und es gibt viele mehr, die zum Beispiel unter www.bancdeswisseu.com gefunden werden können) können in sehr kurzer Zeit einen Gewinn bringen. Abhängig davon, wie viel Geld Sie investieren wird auch Ihr Gewinn ausfallen.

Aber wenn Sie aufs Ganze gehen, können Sie viel Geld verdienen! (Einige Firmen bieten bis zu 89% Profit, also fast das Doppelte Ihres Geldes!)

Die besten Aktien handeln auf dem Online Finanzmarkt

Als Investition Alternative für Up-Down Trader können einzelne Aktien mehrere Vorteile halten, sowohl in Bezug auf Auswahl und Gewinnchance. Ein Grund dafür ist der, dass es eine Vielzahl von Unternehmen gibt, die Aktien zur Verfügung stellen, die dann als Basiswerte in Up-Down-Handel verwendet werden können.

Darüber hinaus, weil die Händler sich nicht wirklich die Aktienanteile direkt kaufen, sondern die Anlage absichern (hedging) mit Rücksicht darauf, ob der Preis für bestimmte Aktien einfach steigen wird oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums fallen wird, ein größeres Fenster der Gelegenheit für Profit erscheint im Vergleich zu Kauf und Verkauf von einzelnen Aktien in der Hoffnung einen bestimmten Aktienpreis zu bekommen.

Die wichtigsten Rohstoffe und Güter

Während die weltweite Volatilität der Märkte viele Investoren dazu geführt hat von Aktien auf “sichere” Rohstoff-Investments zu wechseln, könnte die Beliebtheit dieses Marktes ein großes Risiko darstellen für diejenigen, die auf traditionelle Weise in Rohstoffe investieren. Diejenigen, die Rohstoffe auf dem Markt des Up-Down-Trading handeln, könnten jedoch eine Menge Vorteile haben gegenüber denjenigen, die in solche Vermögenswerte in der traditionellen Weise investieren. Ein wesentlicher Vorteil ist die Leichtigkeit, mit der Aktivposten in diesem Markt gehandelt werden können. Ein weiterer kommt in Form von potenziell erheblichen Kosteneinsparungen, sowie eine gedeckelte Höhe des Risikos, das eingegangen wird.

Was versteht man unter Rohstoffen und warum kann man gut mit ihnen handeln?

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Rohstoffe sind für große Banken und Institutionen reserviert gewesen, die gleich große Investitionen in Lagerbestände von Öl, Schweinebauch und Weizen gemacht haben. Die Rohstoffmärkte waren für viele etwas, dass nur reserviert war für Futures-Trade und solche mit Zugang zu einem der Börsensaal-Broker und einer große Menge an Bargeld.

Wie man erfolgreicher handelt auf dem Börsenmarkt

Ganz anders als bei normalem Aktienhandel, stehen Trader auf dem Schauplatz des Up-Down Trading unter keiner Verpflichtung die Basiswerte zu kaufen. Viel mehr investieren sie einfach beruhend auf der Bewegung des Aktienpreises, ob der Aktienpreis steigt oder fällt innerhalb eines bestimmten Zeitraumes.

Eine der besten Möglichkeiten um erfolgreich Geschäfte zu gewährleisten, ist es Analysen durchzuführen bevor man mit seinen eigenen Investitionen loslegt. Es gibt zwei wichtige Arten von Analysen, die Händler verwenden können – dazu gehören technische Analysen und fundamentale Analysen.

Diejenigen, die sich mit technischen Analysen befassen, werden im Allgemeinen Diagramme studieren und / oder Kurvenbilder der vergangenen Kursbewegungen eines Vermögenswertes. In vielen Fällen wird diese Art von Analysen ein Muster zeigen, und wenn der Trader das verfolgt, wird er feststellen können, an welchem Punkt der Vermögenswert steigen oder wieder fallen wird.

Handel treiben mit den wichtigsten Währungspaaren

Wenn Trader sich mit Up-Down-Handel befassen, haben sie eine Vielzahl von finanziellen Trägern, die sie wählen können als ihre Basiswerte. Dazu können Aktien, Indizes und Währungen gehören. Eine der beliebtesten Angebote, die von Händlern verwendet wird, ist Währung, die hervorragende Gelegenheiten bietet für sowohl technische als auch fundamentale Händler um von Marktbewegungen zu profitieren. Der Handel mit diesem speziellen Basiswert ist ganz einfach und ermöglicht damit sowohl erfahrenen als auch neuen Händler gleichermaßen vom möglichen Gewinn auf diesem Schauplatz zu profitieren.

Was sind die wichtigsten Währungspaare, die auf dem Markt gehandelt werden?

Wenn Händler Devisen verwenden, um Up-Down-Trades zu handeln, sind sie im Wesentlichen in der Lage Vorteil zu ziehen aus Marktbewegungen auf einer weltweiten Basis und erlauben sich daher die Gelegenheit aus dem Ansteigen eines Marktes Kapital zu schlagen, was später zu Verschiebungen in anderen Währungen führen könnte.

Kostenlose und Unbegrenzte Demo-Konten für Binären Handel

Ein Demo-Konto macht es sehr einfach Up-Down Handel auszuprobieren ohne echtes Geld zu riskieren. Sie erlauben Ihnen nicht nur, dass Sie zurechtkommen damit, wie Up-Down Trades funktionieren, sondern bieten auch die Gelegenheit für Sie, Ihre Trading-Methoden und Strategien auszutesten. Während Demo-Konten eine großartige Möglichkeit sind Ihre Trading-Fähigkeiten zu entwickeln, tatsächlich einen Broker zu finden, der einen absolut kostenlosen Demo-Service bietet kann oft eine Herausforderung sein.

Was ist ein Demo-Konto?

Demo-Konten ermöglichen Händlern Trades zu kaufen mit virtuellem Geld während immer noch die regulären Funktionen eines realen Trading-Konten beibehalten werden. Dies bedeutet, dass man sie in genau der gleichen Weise erwerben kann, wie auf dem realen Markt und die Preise, die Sie sehen, reflektieren die realen Live-Trading-Preise. Dies unterscheidet Demo-Trading mit einer einfachen Simulation der Märkte und erklärt, warum sie so beliebt sind, sogar bei erfahrenen Investoren, die sie als wertvolle Strategie-Testwerkzeuge benutzen. Handel über ein Demo-Konto ist ein völlig kostenloser Service und Sie werden nie Geld verlieren, aber leider auch keins gewinnen durch den Handel auf einer Demo-Plattform.

Zahlungsmethoden bei Brokern des Finanzhandels

Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl eines Brokers. Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Kreditkarte, mit der Sie Geld einzahlen wollen, aber diese Kreditkarte wird von einem jeweiligen Broker nicht akzeptiert. In diesem Fall können Sie entweder einen anderen Broker suchen oder Sie wählen eine andere Zahlungsmethode.

Ein Makler, der die meisten Ein-und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ist Anyoption – er ist auch zur Zeit der beliebteste Broker. Dort werden Sie auch keine Probleme mit der Hinterlegung von Geldmitteln mit der Methode, die Sie bevorzugen.

Allerdings gibt es keinen Zweifel, dass die Zahlungsmöglichkeiten für Broker von Up-Down Trading begrenzt sind. Zwar gibt es schätzungsweise 100 verschiedene Zahlungsmethoden, aber nur sehr wenige werden derzeit anerkannt und angeboten von Online-Brokern. Jeder, der glaubt mal schnell mit PayPal € 100 an seinen Broker übertragen zu können, liegt leider falsch: Es gibt sehr wenige, die PayPal akzeptieren. Und andere eWallets wie Neteller, Skrill, Click & Buy, Click2Pay, Ukash, usw. könnten beliebt sein beim Einkauf von Waren in Online-Shops, aber sie werden sind nicht bei allen Online-Handelsplattformen akzeptiert.

Märkte, in denen man investieren kann mit Up-Down Trading

Up-Down Trading (Hoch/Runter Handel) ist ein bewegliches Handelsinstrument, das auf allen Märkten verwendet werden kann. Weil sie immer beliebter werden bei allen Arten von Händlern, erweitern Broker ihr Portfolio mit Vermögenswerten für Up-Down Handel und eröffnen auf diese Weise immer mehr Märkte für ihre Kunden.

Forex Up-Down Trading

Der Forex Markt ist der dynamischste finanzielle Markt und ist daher wahrscheinlich der beliebteste aller Märkte. Entwicklungen von Währungen können oft vorhergesagt werden und Devisenmärkte sind auch dafür bekannt sehr sprunghaft zu sein. Es ist kein Wunder, warum alle Up-Down Trading Broker ihre Forex Up-Down Trading in der Topliste ihrer Vermögenswerte haben. Alle Broker bieten Up-Down Handel auf Forex und viele Devisenhändler verwenden jetzt Up-Down Trading als ihre bevorzugte Trading-Methode.

BDSwiss Erfahrungen und Bewertung

Seit 2020 zählt BDSwiss (Banc de Swiss) bei Tradern zu den Geheimtipps beim Handel mit binären Optionen. Ein BDSwiss Test lohnt sich, da sich die verschiedenen Broker in ihren Konditionen und Leistungen doch gravierend unterscheiden und hier fällt BDSwiss positiv auf. BDSwiss bietet seinen Tradern auch ein sinnvolles Extra an: Den PROTrader. Mit diesem Tool können Sie die jeweiligen Kurse in unterschiedlichen zeitlichen Intervallen beobachten und so gleich mehrere Trades überprüfen und handeln. Besonders die Einsteiger werden diesen PROTrader wegen seiner Übersichtlichkeit zu schätzen wissen.

Ist BDSwiss serios?

Da binäre Optionen Broker noch relativ neu sind, wurden noch nicht alle Anbieter reguliert und lizenziert. Die BDSwiss war der erste Broker für binäre Optionen, der sich freiwillig von einer staatlichen Finanzaufsichtsbehörde überwachen ließ.
Eine BDSwiss Abzocke findet definitiv nicht statt, da die BDSwiss ihren Hauptsitz in Nikosia auf Zypern hat und somit von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities an Exchange Commission) reguliert und unter der Lizenznummer 199/13 auch offiziell lizenziert wurde. Gegründet wurde die CySEC im Jahr 2004, um die Bedingungen zum Beitritt Zyperns in die EU zu erfüllen.

Die strengen Regeln der zypriotischen Finanzaufsicht schreiben vor:

  • Eingezahlte Kundengelder müssen vom Firmenvermögen getrennt verwaltet werden. Hiermit wird sichergestellt, dass etwaige Gläubiger des Brokers auf die Kundengelder keinen Zugriff haben.
  • Kundengelder dürfen niemals zur Absicherung von Optionsgeschäften oder zur Begleichung von eigenen Ausgaben verwendet werden. Außerdem werden die Kundengelder durch eine gesetzliche Einlagensicherung in Falle einer Insolvenz geschützt, die pro Kunde bis zu 100.000 € beträgt.
  • Alle Neukunden müssen BDSwiss Auskunft über ihre Handelserfahrungen geben und BDSwiss muss seine Kunden über die Risiken beim Handel aufklären.

Dass die BDSwiss seriös ist, erkennt man auch daran, dass sie viele Niederlassungen in Europa betreibt, so z.B. mit einem umfassenden Kundenservice auch in Deutschland, in der Bankenmetropole Frankfurt/Main. Dort können Sie die deutsch sprechenden Mitarbeiter zu jeder Zeit erreichen, was bei technischen Problemen oder sonstigen Notfällen von großer Hilfe sein kann.
Die BDSwiss-Website überzeugt insgesamt durch ihre Seriosität und fällt angenehm auf, da sie nicht wie es bei diversen anderen Brokern üblich ist, von einer Software übersetzt wurde, sondern von Menschen, deren Muttersprache offensichtlich Deutsch ist. Auf der Website weist BDSwiss immer wieder auf mögliche Risiken hin, die beim Handel mit binären Optionen auftreten können, denn es werden mit einem hohen Risiko schnelle Gewinne ermöglicht.
Trader, die eine hohe Rendite gewinnen, freuen sich über das Anwachsen ihres Kontos und schweigen. Trader, die jedoch große Verluste erleiden, geben dann oftmals in Foren eine schlechte BDSwiss Bewertung ab und sprechen von einem möglichen BDSwiss Betrug. Es sollte aber jedem Trader klar sein, dass es beim Handel mit binären Optionen um hochspekulative Anlagegeschäfte geht, bei dem er seinen Einsatz auch verlieren kann.

Machen Sie ihre eigenen BDSwiss Erfahrungen

Sie können sich, vor der Eröffnung eines Tradingkontos, die wichtigsten Grundlagen zum Handel mit binären Optionen direkt im Education Center von BDSwiss vermitteln lassen.
Auf der BDSwiss-Webseite bekommen Sie eine kurze Einführung in die Geheimnisse des binären Handels für Ihre persönliche BDSwiss Strategie. Es wird dort erklärt, was es mit Begriffen wie z.B. „im Geld“ und „außerhalb des Geldes“ auf sich hat. So werfen z.B. Optionen die sich „im Geld befinden“ zum Ablaufzeitpunkt einen Gewinn ab.

Ein BDSwiss Demokonto wird leider nicht angeboten und somit haben Anfänger keine Möglichkeit ohne eigenes Risiko zu traden.
BDSwiss bietet stattdessen den noch unerfahrenen Tradern die Möglichkeit, bereits mit 5 Euro in den Handel einzusteigen. Diese Mindesthandelssumme von 5 Euro fällt z.B. bei 60 Sekunden Optionen sehr niedrig aus. Ebenfalls sehr gering ist die geforderte BDSwiss Mindesteinzahlung von nur 100 Euro.
Unerfahrene Trader sollten sich deshalb ausgiebig über den Handel mit binären Optionen informieren bevor sie ein Handelskonto eröffnen. Die BDSwiss Online Kurse sind hier eine große Hilfe, denn die BDSwiss Erfahrungen machen deutlich, dass Trader mit Vorkenntnissen deutlich seltener Verluste hinnehmen müssen und häufiger Gewinne erzielen. Trotzdem sollten immer auch Verluste einkalkuliert werden, denn diese kommen bei spekulativen Geschäften wie beim Handel mit binären Optionen immer vor.

BDSwiss bietet eine große Auswahl an Basiswerten

Ein wichtiger Vergleichsfaktor bei der Suche nach einem seriösen binäre Optionen Broker ist unter anderem, wie groß das Angebot an handelbaren Basiswerten ist. Hier machten wir besonders gute BDSwiss Erfahrungen mit einem Angebot von über 170 „Assets“, darunter finden sich z.B. 10 Rohstoffe:

  • Gold und Erdöl
  • 15 Währungspaare
  • 30 Aktien
  • 25 Indizes

Da BDSwiss mit der Handelsplattform von „Spotoption“ arbeitet, die sehr leicht zu bedienen ist, haben auch Einsteiger nach ein paar Trades keine Probleme mehr. Über „Spotoption“ laufen derzeit mehr als 50 % der weltweiten Umsätze mit binären Optionen.
Vorkenntnisse erhöhen zwar die Chancen der Trader, sind aber nicht zwingend für den Handel erforderlich. Die BDSwiss Handelsarten sind selbsterklärend und leicht nachzuvollziehen.

BDSwiss Erfahrungen mit Goldhandel

Bei der BDSwiss können Sie mit Währungspaaren, Aktien und Indizes, aber auch mit Rohstoffen wie Erdöl, Gold und Silber handeln. Wenn Sie mit Gold handeln wollen, finden Sie hier sehr gute Bedingungen vor. Denn Gold wird an verschiedenen Börsen gehandelt, so dass Optionen fast zu jeder Zeit gekauft werden können, ganz im Gegensatz zu Aktien. Sie können auch Optionen erwerben, die erst nach Wochen fällig werden.
Wenn Sie z.B. Gold-Silber Paare kaufen, setzen Sie nicht wie bei den klassischen Optionen auf einen steigenden oder einen fallenden Kurs, sondern Sie setzen darauf, ob sich der Silberpreis zum Goldpreis positiv oder negativ entwickelt. Wenn Sie z.B. eine Call-Option auf Gold erwerben, gewinnen Sie trotz einem fallendem Goldkurs, wenn der Kurs für Silber noch stärker fällt.
Falls Sie sich mit einer Anlage gegen eine Inflation absichern wollen, eignet sich eine Option auf Gold nur bedingt, denn erstens ist die Laufzeit begrenzt und zweitens müssten Sie ständig neue Optionen kaufen. Sie sollten auch nicht vergessen, dass schon ein kleiner Kursrückgang zu sehr hohen Verlusten führen kann.

Der Mindesteinsatz hängt bei BDSwiss von der gewählten Handelsart ab:

  • Bei den One Touch Optionen beträgt der Mindesteinsatz 50 Euro
  • bei den klassischen digitalen Optionen beträgt er 25 Euro
  • bei den 60 Sekunden Optionen beträgt er 5 Euro.

Bei der BDSwiss stehen folgende Handelsarten zur Verfügung:

  1. Binäre Optionen
  2. Langfristige Optionen
  3. 30/60 Sekunden Optionen
  4. One Touch Optionen
  5. Paare

Nachstehend erklären wir Ihnen die einzelnen Handelsarten:

Da BDSwiss einer der besten Anbieter in diesem Bereich ist, werden dort natürlich auch etliche unterschiedliche Trading Möglichkeiten angeboten. Diese schauen wir uns hier nun mal genauer an.

BDSwiss Binäre Optionen

Die Hoch/Tief Optionen sind der Klassiker bei den binären Optionen und besonders für Anfänger geeignet, um sich mit dem Handel vertraut zu machen. Hier müssen Sie auf Basis des aktuellen Kursstandes festgelegen, ob dieser Kursstand für den jeweiligen Basiswert steigt oder fällt. Die Laufzeit liegt zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden. Sie entscheiden hier, ob der Kurs zum Ablaufzeitpunkt mit dem aktuellen Wert darüber oder darunter liegt. Wenn Sie richtig getippt haben, erhalten Sie die Rendite und wenn Sie falsch lagen, verlieren Sie Ihren Einsatz und es kommt zu einer Rückzahlung in Form der Verlustabsicherung.

  1. Sie wählen den gewünschten Vermögenswert aus, z.B. für das Währungspaar EUR/USD.
  2. Der aktuelle Kurs wird angegeben und Trader, die davon ausgehen, dass der Kurs bis zum Ablaufzeitpunkt fallen wird, klicken auf „Put“ und bei Erwartung eines Kursanstiegs auf „Call“.
  3. Jetzt wird der Betrag, welcher gesetzt werden soll, eingeben und auf „Annehmen“ geklickt.
  4. Wenn der Einsatz z.B. 25 Euro betrug, bei einer möglichen Rendite von 82 % und Sie lagen mit Ihrer Einschätzung des Kurses richtig, werden Ihrem Handelskonto 45,50 Euro von BDSwiss gutgeschrieben.

BDSwiss 30/60 Sekunden Optionen

Eine andere und schnellere Form des obigen Klassikers der binären Optionen sind die 30/60 Sekunden Optionen, deren einziger Unterschied in der sehr kurzen Laufzeit liegt. Da sich bei diesen sehr kurzfristigen Optionen keine genaue Analyse durchführen lässt, kann man diese Optionen nur sehr schlecht einschätzen und sie sind eher eine Art Glücksspiel. Aber gerade dies reizt viele Trader, es einmal zu versuchen. Sie sollten sich aber immer das hohe Risiko vor Augen führen.
Ein Handel mit 30/60 Sekunden Optionen ermöglicht sehr hohe Gewinne innerhalb sehr kurzer Zeit und der Mindesteinsatz von 5 Euro ist sehr gering im Gegensatz zum regulären Digitalhandel mit einem Mindesteinsatz von 25 Euro. Bei diesem Handel gilt die maximale Laufzeit von 60 Sekunden. Diese Optionen sind auch für erfahrene Trader interessant, denn eine Rendite bis zu 89 % im regulären Digitalhandel, sowie die Verlustabsicherung von bis zu 10 % sind gewichtige Argumente und sprechen wieder einmal für den Broker BDSwiss.

BDSwiss one Touch Optionen

Mit One Touch Optionen lassen sich die höchsten Renditen erzielen. Meistens beträgt die Laufzeit eine Woche und es kommt bei Call-Optionen zu einer Auszahlung, wenn der Kurs in dieser Laufzeit einmal den festgelegten Schwellenwert überschritten hat.
Wenn die One Touch Optionen auf Währungspaare gehandelt werden, bringt es bereits eine Rendite von 200 % ein, wenn es zu einem Unterschied von 2 % zwischen Kurswert und Auslösungskurs kommt. Auf Aktien gibt es bei One Touch Optionen sogar noch höhere Gewinnchancen, nämlich Renditen von bis zu 570 %, wenn es zu einer Kursveränderung von einstelligen prozentualen Kursveränderung im Basiswert kommt. Die möglichen Renditen werden vorher von BDSwiss angezeigt und der vereinbarte Betrag wird ausgezahlt, wenn der Kurs in der Laufzeit einmal den festgelegten Schwellenwert unterschritten hat.
Bei den OneTouch Optionen legen Sie fest, ob bis zum Ablaufzeitpunkt ein bestimmter Zielkurs erreicht wird. Hierbei reicht es aus, wenn der Kurs während dieses Zeitraums einmal den entsprechenden Kurs erreicht hat.
Die One Touch Optionen bergen allerdings auch das größte Risiko, denn es sind meistens sehr große Kursbewegungen für einen Gewinn erforderlich. Eine besonders hohe Rendite können Sie mit dem One-Touch-Handel am Wochenende gewinnen, hier wird aber die mögliche Investition pro Trader auf 1.500 Euro begrenzt. Bei solch hohen Renditemöglichkeiten darf man das Verlustrisiko nicht unterschätzen und deshalb bietet sich diese Handelsform eher für sehr erfahrene Händler an.

  1. Sie wählen die Option aus, von der Sie annehmen, dass diese auf den Zielkurs steigt oder fällt.
  2. Jetzt wählen Sie wieder entweder „Put“ oder „Call“ und klicken das entsprechende Feld an.
  3. Sie geben jetzt den Betrag ein, der gesetzt werden soll und klicken auf „Annehmen“.
  4. Hier können Sie bis zu 245 % Rendite kassieren, falls Ihre Vorhersage richtig war.

BDSwiss Paare

Beim Handel mit Paaren schätzt der Trader ein, wie sich 2 Basiswerte im Verhältnis zueinander entwickeln werden.

  1. Sie vergleichen z.B. VW und BMW und legen die gewünschten Basiswerte fest.
  2. Nun wählen Sie den Basiswert aus, welcher wahrscheinlicher auf den Zielpreis fallen oder steigen wird. Wenn Sie davon ausgehen, dass der Kurs bis zum Ablaufzeitpunkt fällt, klicken Sie auf „Put“ und bei Erwartung eines Kursanstiegs klicken Sie auf „Call“.
  3. Jetzt den Betrag, der gesetzt werden soll, eingeben und auf „Annehmen“ klicken.
  4. Wenn Ihre Vorhersage richtig war, wird der Gewinn Ihrem Handelskonto gutgeschrieben.

BDSwiss Erfahrung beim Handel im FX/CFD Modus

BDSwiss bietet seinen Tradern an, binäre Optionen jetzt auch im Modus FX/CFD zu handeln. Sie können also binäre Optionen, z.B. Währungspaare, Aktien und Rohstoffe nun auch mit FX- oder eben CFD Basiswerten handeln. In diesem Modus können Sie sogenannte Hebeleffekte (Leverage) nutzen und können mit wenig Kapital auch größere Summen bewegen.
Das Besondere daran sind die Hebel, die den Forex Tradern schon bekannt sind. Sie ermöglichen schon mit kleinem Einsatz den Handel mit größeren Summen. Beim BDSwiss FX/CFD beträgt der maximale Hebel 1:400 und ermöglicht einen Gewinn von 500 %. Da durch die Hebeleffekte auch das Risiko steigt, sind die Trades mit zwei Funktionen ausgestattet, nämlich die selbst festzulegende Obergrenze „Take Profit“, der Gewinnspanne von 100 – 500 % und die essentielle Funktion „Stop-Loss“, welche die Trades automatisch schließt, wenn der Trader im Begriff ist, mehr als seinen eingesetzten Betrag zu verlieren.
Für Trader, die sich für das FX/CFD Angebot interessieren, ist es von Vorteil, dass keine Software auf dem Rechner installiert werden muss, da BDSwiss einen webbasierten Handel über den normalen Browser erlaubt. Wenn Sie über eine ausreichend gute mobile Internetverbindung verfügen, können Sie auf eine Mobile App verzichten.
Wenn Sie weitere Fragen zum FX/CFD Trading mit Hebeleffekt haben, beantwortet Ihnen der BDSwiss Kundendienst diese ausführlich und kompetent.

Wann sind die besten BDSwiss Handelszeiten für binäre Optionen?

Grundsätzlich können Sie bei BDSwiss zu jeder Zeit traden, wenn die gewünschten Basiswerte zur Verfügung stehen. Allerdings können Optionen auf die angebotenen Werte immer nur dann gekauft oder verkauft werden, wenn gleichzeitig auch der zugrunde liegende Basiswert gehandelt wird.

  • Europäischen Aktien oder Indizes von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
  • Australische oder asiatische Papiere steht durch die Zeitverschiebung schon früher zur Verfügung und somit könnten Sie z.B. auf dem australischen Index schon in der Zeit von 1:00 bis 5:00 Uhr handeln.
  • Amerikanische Werte, z.B. US-Amerikanische Aktien oder NASDAQ, können Sie von mittags bis spät in die Nacht handeln.
  • Rohstoffe und Devisenpaare sind in der Woche rund um die Uhr möglich, da diese Werte an verschiedenen Börsen gehandelt werden (wenn z.B. die New Yorker Börse schließt, dann öffnet sich dafür die Börse in Tokyo).

Ein großer Vorteil bei BDSwiss ist, dass die angezeigten Basiswerte zum entsprechenden Zeitpunkt auch wirklich gehandelt werden.

BDSwiss ist mit allen Betriebssystemen nutzbar

Auch bei BDSwiss kommt eine webbasierte Handelsplattform zum Einsatz und hier wird auf die bewährte „SpotOption“ gesetzt, da diese den Vorteil bietet, dass Sie keine Installation vornehmen müssen. Eine „MetaTrader“ Plattform wird hier nicht angeboten.
Durch diese webbasierte Handelsplattform entfällt der Aufwand für einen Download und eine Installation. Außerdem ist sie für die meisten Betriebssysteme kompatibel. Sie können hier Windows Vista, Windows 8, MacOS, Linux, etc. verwenden und die einzige Voraussetzung ist eine Installation der gängigen Browser, wie z.B. Internet Explorer, Firefox, Safari, etc.

Sammeln Sie BDSwiss Erfahrungen auch mobil

Bei BDSwiss sind die Trader nicht an den stationären PC gebunden, denn des gibt eine BDSwiss App für Apple-Geräte, wie z.B. iPod touch, iPhone und iPad oder für mobile Endgeräte mit dem Betriebssystem Android.
Wenn Sie ein Apple-Nutzer sind, dann steuern Sie den iTunes App Store an und wenn Sie ein Android-Nutzer sind, dann erhalten Sie von BDSwiss einen Link zu Google play. Diese beiden BDSwiss Apps sind völlig kostenlos.
Der Support beantwortet natürlich ebenso alle weitere Fragen zum neuen FX/CFD-Angebot. Ein Vorteil für alle Trader, die sich gleich zu Beginn eingehend mit dem neuen Angebot „FX/CFD“ beim Desktop-Handel befassen möchten. Sie müssen nicht erst eine Software auf Ihrem Rechner installieren, da BDSwiss den praktischen webbasierten Handel über den normalen Browser erlaubt. Bei einer ausreichend guten mobilen Internetverbindung kann so auch auf eine Mobile App verzichtet werden.

Die Renditen und Risiken

Der Handel mit binären Optionen ermöglicht schnelle und hohe Gewinne, jedoch birgt er auch ein hohes Risiko. Gerade für Anfänger, die das Risiko möglichst gering halten möchten, bietet BDSwiss interessante Optionen an, z.B. den sogenannten „Option-Builder“, mit dem sich die Trader ihre binären Optionen ganz individuell zusammenstellen können und mögliche Gewinne ebenso wie das Risiko definieren können.
Der „Option-Builder“ ist gerade für Anfänger geeignet, die mit einer hohen Absicherung in den Handel mit binären Optionen einsteigen wollen. Aber auch für erfahrene Trader, mit guten Kenntnissen der Marktentwicklung, bietet sich damit eine interessante Möglichkeit, ihre Optionen entsprechend anzupassen. Jedoch kann man sich nicht für sämtliche Basiswerte eine eigene Option wählen und damit der „Option-Builder“ auch realistische Auszahlungswerte berechnen kann, muss ein ausreichender Umsatz getätigt werden. Aus diesem Grund stehen für Aktien mit geringem Börsenumsatz keine Basiswerte zur Verfügung.
Hier können Sie ganz flexibel die Laufzeiten und Rückzahlungswerte nach Belieben festlegen. Es lässt sich damit z.B. eine Verlustabsicherung von bis zu 80 % einstellen. Das bedeutet für Sie, dass Sie maximal 20 % ihres Einsatzes verlieren, wenn der Kurs sich anders entwickelt als gewünscht, allerdings sinkt der maximale Gewinn mit einer steigenden Verlustabsicherung. Wenn Sie Ihren Gewinn erhöhen möchten, dann können Sie auch eine Verlustabsicherung von nur 10 % wählen.
Sie treffen also Ihre eigene Entscheidung bezüglich der Rendite und dem Risiko, welches Sie eingehen wollen.
Um sich zu finanzieren muss BDSwiss natürlich auch Einnahmen erzielen, somit fallen die möglichen Gewinne bei den „Put- und Call-Optionen“ immer geringer aus, als die Verluste. Dies ist der Fall, wenn z.B. bei einer Option die Rendite bei 70 % liegt und die Verlustabsicherung nur 10 % beträgt. Wenn nun ein Trader 1.000 Euro auf die Put-Option gesetzt hat und andere Trader 1.000 Euro auf die Call-Option gesetzt haben, dann beträgt die BDSwiss Auszahlung an den gewinnenden Trader 700 Euro (70 %) und an die verlierenden Trader eine Absicherung von 100 Euro (10 %) und die verbleibenden 200 Euro sind der Gewinn von BDSwiss.

Müssen die BDSwiss Gewinne versteuert werden?

Wenn Sie mit Ihren Geldanlagen Gewinne erzielen, dann müssen Sie diese auch versteuern. Das gilt auch für die Einnahmen aus dem Handel mit binären Optionen, dabei ist es für die Höhe der Steuern unerheblich, ob Sie das Geld im Inland oder im Ausland angelegt haben. BDSwiss überweist die gesamten Gewinne an seine Trader und behält dabei keine Abgeltungssteuer ein. Die Trader müssen Ihre Einnahmen selbstständig bei Ihrem zuständigen Finanzamt angeben.
Mit maximal 25 % werden in Deutschland die Kapitalerträge versteuert. Liegt Ihr persönlicher Steuersatz aber unter 25 %, dann gilt dieser Steuersatz auch für die Kapitalertragsversteuerung. Dazu kommen dann noch der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer, somit zahlen Sie ca. 28 % Steuern. Von diesem Betrag können Sie einen jährlichen Freibetrag von 801 Euro abziehen, gemeinsam veranlagte Ehepaare können 1.602 Euro abziehen.
Da es sich hierbei um einen Freibetrag handelt und nicht um eine Freigrenze, werden nicht alle Einnahmen steuerpflichtig wenn diese Grenze überschritten wird, sondern nur der Betrag, der den Freibetrag von 801 Euro bzw. 1.602 Euro übersteigt. Bei einem gemeinsam veranlagten Ehepaar kann ein Ehepartner somit z.B. 1.300 Euro steuerfrei einnehmen, wenn der andere Ehepartner nur 302 Euro in Anspruch nimmt.

Vorteil die geringe BDSwiss Mindesteinzahlung

Die BDSwiss Mindesteinzahlung beträgt nur 5 Euro und liegt damit deutlich unter dem Marktdurchschnitt der anderen Broker. Dies ist besonders für die Anfänger erfreulich, denn so können sie mit geringem Kapital und somit geringem Risiko handeln.
Ebenso erfreulich ist, dass Sie schon mit einem BDSwiss Startguthaben von nur 100 Euro ein Handelskonto eröffnen können. Das Einrichten eines Handelskontos ist ganz einfach. Sie müssen nur die wichtigsten Daten angeben. Wenn Sie eine Mindesteinzahlung von 500 Euro vornehmen, erhalten Sie einen BDSwiss Bonus in Höhe von 10 %, der sofort auf Ihr Handelskonto gebucht wird.

Handelskonto in 5 Schritten eröffnen:

  1. Auf dem Anmeldeformular müssen Sie lediglich Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, ein Kennwort, Ihre Telefonnummer, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihr Aufenthaltsland und Ihre Währung angeben. Dann kreuzen Sie an, dass Sie den allgemeinen Geschäftsbedungen zustimmen und klicken anschließend auf „Registrieren“.
  2. Nun müssen Sie Ihre Account Daten einfügen, nämlich Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse samt Passwort, eine Passwortbestätigung, Ihr Land, Ihre Telefonnummer und Ihre bevorzugte Währung. Jetzt kreuzen Sie wieder an, dass Sie den allgemeinen Geschäftsbedungen zustimmen, tippen einen auf dem Formular angegebenen Zahlencode ein und klicken auf „Nächster Schritt“.
  3. Jetzt werden Sie bei der Banc de Swiss willkommen geheißen und müssen Ihr Passwort angeben. Danach klicken Sie auf „Nächster Schritt“.
  4. Als Nächstes müssen Sie eine Mindesteinzahlung von 100 Euro vornehmen. Für eine Einzahlung stehen Ihnen verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, z.B. Sofortüberweisung, Kreditkarte, Giropay etc. Sie geben mindestens 100 Euro an und dann klicken Sie auf „Einzahlen“.
  5. Zum Schluss müssen Sie noch Angaben über Ihre bisherigen Handelserfahrungen und zu Ihrem Einkommen machen.

Bei BDSwiss stehen Ihnen 10 Einzahlungsvarianten zur Verfügung, jedoch nicht in jedem Land. Wenn Sie auf „Einzahlen“ klicken, werden Ihnen die für Sie vorhandenen Einzahlungsmöglichkeiten angezeigt.
Trader aus Deutschland können Einzahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung und Giropay, Prepaidzahlungen mit PaysafeCard + Ukash und Skrill vornehmen.
Bei BDSwiss wird jeder Geldtransfer sehr sicher durchgeführt, denn hierfür werden ausschließlich speziell gesicherte SSL-Verbindungen verwendet.

Die Dauer für BDSwiss Ein- und Auszahlungen hängt von der gewählten Zahlungsart ab:
BDSwiss konzentriert sich bei seinen Auszahlungen auf Skrill (ehemals Moneybookers) und auf Banküberweisungen. Per Kreditkarte werden ebenso wie per Scheck, derzeit keine Auszahlungen vorgenommen. Auszahlungsanträge werden meist binnen 48 Stunden bearbeitet und bei Bewilligung dauert es nochmals 2 bis 4 Tage, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird. In den AGB’s ist eine Auszahlungsdauer von 5 bis 30 Tagen angegeben.
Bei Skrill sind die Auszahlungen sehr schnell erledigt. Wenn das Geld aber auf ein Bankkonto oder eine Kreditkarte weitergeleitet werden soll, verlängert sich die Bearbeitungszeit um mehrere Tage, bis der Betrag auf dem Bankkonto verbucht ist. Außerdem sind die Bearbeitungszeiten bei den verschiedenen Banken unterschiedlich.
Über die Kosten einer Auszahlung, macht BDSwiss in seinen Geschäftsbedingungen ganz klare Angaben. Bei einer Auszahlung per Banküberweisungen ist eine Gebühr von 25 Euro fällig und die Mindesteinzahlung beträgt 100 Euro. Ab einem Auszahlungsbetrag von 600 Euro ist auch noch eine Gebühr von 5 % zu entrichten. Wenn der eingezahlte Betrag jedoch einmal umgesetzt wurde, ist auch eine kostenlose Auszahlung möglich.

Am schnellsten können Sie Ihre Ein- und Auszahlungen mit Skrill vornehmen. Ihre Einzahlungen werden sofort dem Handelskonto gutgeschrieben und Auszahlungen sind mit einer Dauer von 1 bis 2 Werktagen besonders schnell.

Wenn Sie Ihre Ein- und Auszahlungen mit einer Kreditkarte vornehmen, dann wird der eingezahlte Betrag ebenfalls sofort dem Handelskonto gutgeschrieben. Bei einer Auszahlung dauert es 2 bis 7 Werktage, bevor der Auszahlungsbetrag auf der Kreditkarte verbucht wird. Im Falle einer Auszahlung müssen die Daten bei der BDSwiss vorliegen und es kann maximal nur der Betrag ausgezahlt werden, der vorher mit der Kreditkarte eingezahlt wurde.

Nehmen Sie Ihre Ein- und Auszahlungen mit einer Banküberweisung vor, dann müssen Sie damit rechnen, dass bei einer Einzahlung bis zu 7 Werktage vergehen können, bis der eingezahlte Betrag Ihrem Handelskonto gutgeschrieben wird. Bei Auszahlungen dauert es auch bis zu 7 Werktage, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht.

Gibt es irgendwelche BDSwiss Gebühren für ein Handelskonto?

BDSwiss verzichtet im Gegensatz zu einem klassischen Bankdepot auf Gebühren für ein Handelskonto, ebenso wie auf den bekannten „Spread“ aus dem CFD-Handel und Forex-Handel. BDSwiss finanziert sich lediglich aus der Differenz von Verlusten und Gewinnen.
Besonders für den Handel mit geringen Beträgen ist dies von Vorteil, denn während bei anderen Brokern durch eine hohe Mindestgebühr die kleineren Trades unattraktiv werden, kann man bei BDSwiss schon mit 5 Euro Geld verdienen, ganz ohne Abzüge von Gebühren und Kursaufschlägen.
Lediglich für Abhebungen berechnet BDSwiss Gebühren von 5 %, jedoch mindestens 25 Euro, allerdings nur wenn der Umsatz nicht mindestens einmal gehandelt wurde. Wenn Sie 6 Monate nicht traden, müssen Sie eine Inaktivitätsgebühr von 10 % des Guthabens, jedoch mindestens 5 Euro zahlen.

BDSwiss kündigen bzw. Handelskonto schließen

Wenn Sie Ihr Handelskonto bei BDSwiss nicht mehr nutzen wollen, können Sie sich das bestehende Guthaben auszahlen lassen und das Konto bei BDSwiss kündigen. Bei einer Nichtnutzung von 6 Monaten fällt ansonsten eine monatliche Gebühr von mindestens 5 Euro an. Wenn Ihr Guthaben mehr als 50 Euro beträgt, fällt sogar eine Inaktivitätsgebühr von 10 % an und außerdem verfallen Bonuszahlungen, für die ein Mindestumsatz noch nicht erreicht wurde. Diese BDSwiss Gebühren werden so lange erhoben, bis Ihr gesamtes Guthaben verbraucht ist und danach wird Ihr Konto automatisch von BDSwiss gelöscht.
Wenn Sie Ihr Handelskonto nicht aufgeben wollen und auch diese Gebühren vermeiden möchten, dann müssen Sie mindestens alle sechs Monate einen Handel durchführen. Danach beginnt dann erneut diese sechsmonatige Frist. Andernfalls gibt es noch die Möglichkeit, das Handelskonto beim Broker löschen zu lassen.
Wenn Sie ein Guthaben von mehr als 100 Euro haben, können Sie das gesamte Geld abheben und erst danach per E-Mail beim Kundendienst eine Kontolöschung beantragen. Bei einem Guthaben unter 100 Euro funktioniert das leider nicht und Sie müssen beim Kundendienst eine Auszahlung und die Löschung Ihres Kontos beantragen.

Sehr gute BDSwiss Erfahrungen mit dem Kundendienst

Sehr positiv fällt der angebotenen Kundenservice auf, denn BDSwiss bietet drei kostenlose Möglichkeiten an, mit denen der kompetente Support erreicht werden kann:

  1. Für die deutschen Trader bietet BDSwiss eine Telefonverbindung zwischen 12:00 Uhr und 20:00 Uhr in Frankfurt am Main an.
  2. Der Kontakt über einen Live Chat ist auch interessant, denn dort steht Ihnen zu jeder Zeit ein deutschsprachiger professioneller Kundendienst-Mitarbeiter zur Verfügung.
  3. Stellen Sie Ihre Anfragen über eine E-Mail, so erhalten Sie innerhalb eines Werktages die benötigte Antwort. Ein Kontakt per Skype zählt zum besonderen Service, denn diese Kontaktmöglichkeit wird bisher nur sehr selten angeboten.

Der Telefonsupport kann in Deutschland, Frankfurt/Main, unter folgender Nummer in der Zeit von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreicht werden: +49 (0) 691 753 686 41.

Die kostenlose Rufnummer lautet: 0800 0710 730 und ist von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr erreichbar.

In Österreich können Sie den Telefonsupport unter folgender Nummer in der Zeit von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichen: +43 (0) 720 884 101.

Die kostenlose Rufnummer lautet: 0800 0710 730 und ist von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr erreichbar.
Die freundlichen Mitarbeiter vom BDSwiss Kundendienst beantworten all Ihre Fragen sehr kompetent und nehmen sich Zeit für Sie.

Unser BDSwiss Test ergab eine große Kundenzufriedenheit

Immer wieder liest man im Internet negative Berichte unzufriedener Kunden und es liegt in der Natur, dass negative Äußerungen stärker wahrgenommen werden als positive.
Während nämlich die meisten Kunden bei Zufriedenheit schweigen, werden bei Unzufriedenheit oftmals massive Schuldzuweisungen verbreitet. Wenn Sie sich über einen Broker informieren wollen, bietet das Internet über Kundenmeinungen, Rezensionen und Kommentare viele Möglichkeiten. Bei negativen Äußerungen über den Handel mit binären Optionen liegt oftmals eine Enttäuschung des Traders vor, weil die erhofften Gewinne ausblieben.
Ganz besonders die Einsteiger profitieren bei BDSwiss davon, dass auch kleine Einsätze von mindestens 5 Euro möglich sind, und dass hier ganz klare Handelstools eingesetzt werden. Gerade Anfänger haben noch wenig Erfahrungen im Handel mit binären Optionen, da es Privatkunden erst seit wenigen Jahren möglich ist, damit zu handeln. BDSwiss bietet seinen Kunden eine hohe Rendite und über 170 Basiswerte an, bei denen man schon mit 5 Euro einsteigen kann und so ohne hohes Risiko seine Erfahrungen sammeln kann.

BDSwiss Erfahrungen in einem Forum austauschen

Viele Forex-Broker und CFD-Broker haben unter dem Schlagwort „Social Trading“ Pinnwände oder Foren in ihre Tradingplattform integriert, denn die sozialen Netzwerke haben auch hier Einzug gehalten.
Leider gibt es bei der BDSwiss immer noch kein Forum und der Austausch mit anderen Tradern kann nur über den „Traders-Choice-Balken“ stattfinden, bei dem die Kunden sehen können, wie viel Prozent der anderen Trader auf steigende und auf fallende Kurse gesetzt haben.
Bei einigen Brokern ist es sogar so, dass sie mit Hilfe eines Forums, die Kosten für einen umfassenden kompetenten Kundendienst einsparen wollen, denn im Forum beantworten Trader dann die Fragen der anderen Trader, z.B. zu technischen Problemen, etc. Dies ist bei BDSwiss nicht der Fall. Hier lässt sich der Kundendienst ohne Probleme und kostenlos per E-Mail, Telefon, im Live Chat oder mit Skype befragen.
Wenn Sie sich trotzdem mit anderen Tradern austauschen wollen, dann können Sie hierfür eines der zahlreichen Trader-Foren benutzen, die auch den Vorteil haben, dass Händler von verschiedenen Anbietern ins Gespräch kommen.

Die Vorteile der BDSwiss auf einen Blick:

Lange Rede kurzer Sinn. Fassen wir also all diese Informationen aus unserem BDSwiss Test nochmal zusammen.

  • Höchstmaß an Sicherheit beim Handel mit binären Optionen durch Regulierung innerhalb der Europäischen Union.
  • Getrennte Verwaltung von Firmen- und Kundengeldern.
  • Im Falle einer Insolvenz greift die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro je Anleger.
  • BDSwiss Niederlassung in Deutschland.
  • Sehr guter, kostenlos zu erreichender, deutschsprachiger Kundendienst mit Sitz in Frankfurt am Main.
  • Handelskontoeröffnung mit geringer Einzahlung von nur 100 Euro.
  • Renditen über 500 % sind möglich.
  • Der maximale Hebel liegt bei 1:400.
  • Über 170 Basiswerte, wie z.B. Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffe, etc.
  • Laufzeiten schon ab 30 Sekunden.
  • Mindesthandelssumme pro Trade schon ab 5 Euro möglich.
  • Individuell einstellbares Risikoniveau bis zu 80 % Verlustabsicherung.

Fazit:
Die Handelsplattform BDSwiss ermöglicht es gerade Anfängern, mit sehr geringen Einzahlungsbeträgen ab 100 Euro und Handelsbeträgen ab 5 Euro, einen guten Einstieg in den Handel mit binären Optionen zu bekommen, ohne ein großes Risiko eingehen zu müssen. Der Willkommensbonus fällt hier zwar nicht so hoch aus, aber dafür bietet BDSwiss seinen Kunden einen erstklassigen Service an. Hinzu kommt noch ein Höchstmaß an Sicherheit durch die Niederlassung in Deutschland und die Regulierung innerhalb der EU.

24option Erfahrungen und Test

24option ist ein in London ansässiger Broker für den Handel von binären Optionen auf über 53 Werte wie Währungen, Indizes, Rohstoffe oder Aktien mit Laufzeiten von 30 Sekunden bis hin zu 1 Monat.Dabei bietet 24option auf mehreren Handelsplatformen neben klassischen Up/Down Optionen auch weitere Varianten wie beispielsweise One Touch und Boundary Optionen an.Überwacht und Reguliert wird 24option von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC unter der Lizenznummer: 207/13.Alles was Sie sonst noch über 24Option wissen müssen inklusive 24Option Erfahrungen von Kunden finden Sie hier.

Fazit aus Trader Bewertungen
Mindesteinlage
Scalping erlaubt
Regulierung
Einlagensicherung
Broker-Typ
Auszeichnungen
Spreads
Besonderheiten

24option Erfahrungen von Tradern

24option Erfahrungen von: Norbert S.

Finger weg! Reiner Betrug! Das überwiesene Geld ist weg und es hat auch nie jemand auf meine Mails geantwortet!

24option Erfahrungen von: Bird

Ich habe mal vor Monaten für 24option gearbeitet.

Der Chef der Bande ist Federico Rondina. Er gibt vor italienischer Anwalt zu sein und hat früher unter dem Namen Maximilian Richter in Israel in in Köln Binäre Optionen für 24option am Telefon verkauft. Aktuell ist er für den deutschen Vertrieb verantwortlich.

24option Erfahrungen von: Rosi Richter

Habe mich bei 24option angemeldet. Bekam sofort einen Anruf. Sollte sofort meine Daten und Kontoverbindung für die erste Überweisung mitteilen. Das machte mich sehr stutzig. Daraufhin habe ich kein Konto eröffnet. Bekomme seitdem mehrer Male am Tag sehr unverschämte Callcenter Anrufe. Das geht jetzt schon drei Monate so. Die Nummer zu melden oder zu sperren bringt auch nichts, da immer wieder mit einer neuen Nummer angerufen wird.

minus Sterne gibt es leider nicht

24option Erfahrungen von: Thomas

Hat jemand Erfahrung mit Christian Anderson gemacht? Er hat sich als mein Account Manager ausgegeben und ich habe nicht wenig Geld mit dem Herrn verloren.

Bitte teilt mir mit, wenn ihr auch Beschädigte seid

24option Erfahrungen von: Abi

Hallo ich habe 7000€ verloren. Habe ich eine Chance etwas zurück zu bekommen?. Bist hilft mir da war das Geld was ich geliehen und über Kredit Karte bezahlt habe. Meldet euch bitte per Mail auf

24option Erfahrungen von: Gajewskipaul

alles was ihr in den Vorkommentare gelesen habt. 24option ist ein Gangsterladen. Bei mir hatten die eine andere Masche. Nach Einzahlung sollte ich 24 option zur Verifizierung kopien meiner Visacarde mailen. Habe ich 5 mal gemailt. Bekam immer eine mail in schlechten Deutsch das man die Kopien nicht so akzepiren konnte, hatte bis auf die letzten vier Ziffern der Kreditcarde die anden Zahlen abgedeckt..Ich habe dann aufgegeben und verlangte mein Geld zurück. Als Antwort erhielt ich die 6. mail(immer dewr gleiche Text) ohne auf meine Aufforderung einzugehen, ich soll Kopien meine Kreditcarte per PDF schicken. Ich weiss das so ein setup wie 24option funktionieren kann, aber nicht mit diesem Unternehmen.

24option Erfahrungen von: Role

Last die Finger weg,

Ich habe sehr viel Kohle mit diversen Beratern verbrannt.

Meldet es eurer Bank.
Wenn per Kreditkarte, wendet das Chargeback verfahren an; seit ca. 1 Jahr gildet es auch für Broker;ältere Verluste haben keine Chance.
Per Überweisung versuchen zurück Überweisen lassen.

Per Paypal und anderes wir schwierig.

Erstattet Anzeige bei der Polizei, meldet es der Bafin, CYSEC, EU.
Ihr bekommt von dort kein Geld, dass läuft alles ins Leere,

Aber vielleicht passiert in der Zukunft was.

Sucht euch einen Anwalt, dann kommt ihr vielleicht wenigstens zu einem Vergleich,
bei mir wars ca. 1/5 vom Verlust.

Klage wird schwierig, da kommt ihr kaum durch, kostet viel zeit (Jahre) und ihr müsst zuerst Prozesskosten vorstrecken ohne zu wissen wie lang es geht und wie es ausgeht.

surft durchs Netz, es ging seit vielen Jahren sehr vielen ähnlich.
z.B. auf Facebook unter „Online Investors Rights“

24option Erfahrungen von: Hansi

Bloß die Finger weglassen! Habe, wie viele andere hier schon berichtet haben, nur negative Erfahrungen gemacht und mehr als 50.000€ verloren! Ich hatte drei „Berater“ und keiner hatte Ahnung, alle „Tipps“, bei denen es um viel Geld ging, waren Flops! Nur kleinere Trades liefen mal positiv. Man kann eher von Telefonterror sprechen, mehrere aufdringliche und auch teils drohendeAnrufe am Tag, ich solle noch mehr einzahlen, um meine bisherigen Verluste, wieder wett zu machen. Nie wieder dieser Laden! Finger weg! Bloß Finger weg!

24option Erfahrungen von: Th.

Ein Typ namens Kochi hat mich angerufen und meinte ich soll Geld über PayPal überweisen. Angeblich eine flexible Zahlungsmethode und ich würde es zurück kriegen. Nach dem ich zehntausend Euro überwiesen habe wollte er das ich es noch einmal mache. Das ging so drei mal bis ich mich das vierte mal geweigert habe. Danach hat er mit mir Trades aufgemacht die fast alle direkt im Minius waren und ich am Ende nur noch Bruchteile von meinem Geld retten konnte. Finger weg! Absoluter Betrugsverdacht

24option Erfahrungen von: Anke

Sie können sich bei der BaFin melden. Die BaFin kennt sich mit solchen Problemen gut aus und ich bin mir sicher, dass sie hier eine gute Beratung bekommen werden.

24option Erfahrungen von: OsmanTûrkoglu

Hallo , können sie mir bitte ein Anwalt empfehlen der sich mit solchen Sachen auskennt.

Ich wäre ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

24option Erfahrungen von: Osman Türkoglu

Können sie bitte mir helfen das der Berater sich bei mir meldet.ich glaube er hat mich auch abgezockt. Ohne meine Einverständnis hat er mir Handelsplattform gewechselt . Auf mein Handelskonto war auf einmal kein Geld mehr drauf,es sind ca.20.000tausend Euro wie können die sowas machen.Er hat zu mir gesagt er würde mich nach zwei Tagen anrufen aber bis jetzt kam von ihm kein Anruf. Ich selbst habe sehr oft probiert aber die Antworten nicht oder gehen nicht ans Telefon. Bin ich betrogen geworden , hab sehr schlechtes Gefühl weil er sich nicht gemeldet hat.

24option Erfahrungen von: Karin Haslacher

Wenn ich die Berichte lese, hab ich wohl grad noch Glück gehabt. habe wenigstens meinen Einsatz von € 1250 zurück bekommen, mein „Gewinn “ wurde von „Spesen“ gefressen. habe meine Kreditkarten-Daten nicht angegeben sondern alles über Paypal abgewickelt. Also besser Finger weg, wenn man kein Geld zu verschenken hat.

24option Erfahrungen von: Bernd Gerlach

ich habe über 24option aus den Medien erfahren. Genau wie bei vielen kam es zu der ersten Einzahlung von 250,00€. Danach sollte es eine Einweisung und Betreuung geben. Diese wurde nach 2 Minuten abgebrochen, weil ich nicht sofort 17500,00€ einzahlen wollte. Beratung = Null, Rückzahlung nach 6 Wochen nicht aber eine Bearbeitungsgebühr für von 32 Prozent nehemn ist die absolute ABZOCKE.

Der Account Manager geht bei mir als übelster Drücker durch

24option Erfahrungen von: lutz Kästner

Das ist das übelstewas ich bisher kennengelernt habe, habe mit diesem Verein 24option 5000 euro verloren und es war ihen nicht genug, ich sollte meine Kreditkarte höher stufen lassen um an Geld zu kommen. Ich sollte ausserdem über Paypal einzahlen, sie liesen nichts aus, obwohl ich ihnen sagte das mein Konto auf minus steht. Sie wollten mich aus der kriese ziehen, aber sie wollten mich nur ins verderben schicken ich habe Schluss gemacht mit diesem verein alles nur Betrüger ohne jedes menschliche Gefühle. Nur an ihren Verdienst arbeiten diese Betrüger, sie gehen über Leichen.

Lasst die Finger weg, mehr kann ich euch nicht raten, oder ihr werdet arm .

24option Erfahrungen von: Christel Antons

Ein Betügerladen habe vom Anraten vom Kundenberater 13.000 Euro verloren

wurde immer wieder aufgefordert Geld einzuzahlen um mein verlorenes Geld

wieder zu bekommen ,habe Anzeige erstattet wird wohl nicht viel bringen .

Da die Firma in Zypern sitzt .Ich warne jeden da Geld einzuzahlen das Geld

ist weg.Hatte 700Euro auf mein Guthabenkonto wurde 3 mal storniert und nach

4 Wochen wurde es mit 32Euro Überweisungskosten zurück bezahlt.

Fazit Finger weg auf Anrufe nicht reagieren.

24option Erfahrungen von: Olaf K

Ich kann mich den obigen Bewertungen nur anschließen. 24option ist keinen Stern Wert.

Ich wurde nach dem direkten Drückertelefonat auch misstrauisch und habe um direkte Schließung und Rücküberweisung meiner bereits eingezahlten 250 Euro gebeten. Dann bekam ich noch einen Anruf, der mich wohl motivieren sollte, mit dem Traden zu beginnen. Nachdem ich das abgelehnt habe, wurde der Mitarbeiter unfreundlich und fragte, warum ich mich dann angemeldet hätte. (Originalzitat)

Ich wiederholte, dass meine Entscheidung feststeht. Daraufhin drohte mir der Mitarbeiter an, dass mir 80 Euro Bearbeitungsgebühr von den 250 abgezogen werden, da ich nicht getradet habe.

Daher meine Empfehlung, Finger weg

24option Erfahrungen von: J.K.

Ich habe am 04.12.2020 17:10 Uhr den Anmeldeprozess begonnen und wurde sofort nachdem ich meine Telefon Nr. eingegeben hatten von einem Herrn angerufen, der mir bei dem Prozess helfen wollte. Das ganze ging dann so schnell, ich wollte die dann gestellten Fragen beantworten, er sagte das sei alles jetzt nicht nötig, das könne später gemacht werden. Jetzt sei es wichtig, das das ganze Heute noch über die Bühne ginge, sonst würde ich Zeit und Geld verlieren. Ich solle die Einzahlung tätigen. Das habe ich getan 250,- €. Mir sind aber dann Zweifel gekommen und ich habe gleich am nächsten Morgen per E-Mail geschrieben um von meinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Seit dieser Zeit werden ich mit der Rückzahlung des Geldes mit immer wieder andern Aussagen hingehalten. Ich befürchte nichts gutes.

Mir ist schleierhaft, wie diese Leute immer weiter agieren können. Kann man denen nicht das Handwerk legen?

24option Erfahrungen von: P.B.

Ich hatte am 14.11 aus Neugier den Anmeldeprozess begonnen und dann ohne Verifzierung abgebrochen. 24option hat trotzdem von meinem Kreditkartenkonto 250 Euro abgehoben und ich streite mich noch immer per Mail mit 24option, um mein Geld wieder zu bekommen. Wenn die nicht innerhalb der nächsten Tagen mein Geld rücküberweisen werde ich zur Verbraucherschutzzentrale und zur Polizei gehen. Der Anmeldeprozess war auf Englisch und in Deutschland ist die Amtsprache Deutsch. Meiner Meinung nach sind die Geschäftsgebaren von 24option gesetzeswidrig und gehören für Deutschland gesperrt – oder sie stellen alle Seiten in deutscher Sprache zur Verfügung. Auch finde ich es ein Unding, dass Geld abgebucht wird, obwohl der Anmeldeprozess nie zuende geführt wurde. Von jedem „normalen“ Geschäft kann ich innerhalb einer gewissen Frist zurücktreten – nur 24option scheint davon noch nichts gehört zu haben.

24option Erfahrungen von: Wayne Riser

wollte mit 250,- € den Roboter für Bitcoin benutzen, dies ist aber nur möglich, wenn man 5.000,- € einsetzt.

Dies wird nicht gleich bei Beginn der Gepräche mitgeteilt.

Bei diesem Vorgehen fühle ich mich überrumpelt und zum Schluss verlangen Se noch 80,- €, für die Rückerstattung

24option Erfahrungen von: RS

Absoluter Betrügerladen. Es geht nur darum das der Kunde hohe Summen einzahlt und dann ist das Geld ganz schnell weg.

24option Erfahrungen von: Paul S.

option24 ist aus meiner Sicht eine Betrügerbande. Machen mit gezielten Falschaussagen prominenter Figuren Werbung. Auch die Mitarbeiter sind weder integer noch vertrauenwürdig.

24option Erfahrungen von: MOjo

ganz mieser broker.

als ich dem Account Manager sagte ich werde nicht investieren und Geld einzahlen wurde er beleidgigend. aber aufs übelste.

24option Erfahrungen von: Sonja

Achtung! 24option ist ein einziger Betrug. Ein sehr schöner, aber auch ergreifender Artikel darüber ist erschienen auf ARD Börse mit dem Titel “ Glaubst du an den Binary King“. Sehr empfehlenswert.

Die Masche: Zu Anfangs lässt man dich gewinnen. Sobald du Vertrauen hast und größere Summen investierst, verlierst du nur noch bis alles weg ist. Den Beratern dort geht es nur darum, dich um dein gesamtes Vermögen zu bringen. Es gibt einen sehr Augen öffnenden Telefonmitschnitt,bei dem ein Herr um sein gesamtes Vermögen gebracht wurde, 200.000,-. Selbst als der Mann am Telefon weinte, drängte der Berater ihn mit allen psychologischen Tricks geschlagene 25 Minuten lang, auch seine letzten 25.000,- zu investieren, die für bereits bestellte Möbel verplant waren. Auf anderen Webseiten liest man von Betroffenen, dass auch empfohlen wird, Kredite fürs Traden mit 24option aufzunehmen. Diverse Anwälte beschäftigen sich bereits damit.

Also bitte bitte Finger weg! In Frankreich sind Geschäfte mit dem Unternehmen inzwischen nicht mehr erlaubt.

24option Erfahrungen von: ste

Bin auch auf die Masche hereingefallen und habe mich finanziell beinahe ruiniert! Die beraten nicht dahingehend sein Konto als allererstes zu schützen sondern man soll immer nachschiessen, es wird alles wieder gut. Am besten diesen Broker meiden und sehr gut informieren bevor man sich für einen entscheidet! Deren angeblich beste Betreuung liegt einzig darin, euch abzuziehen es sei denn ihr habt sechsstellige Marginsicherheiten als Puffer: so stellen die sich das vor!

24option Erfahrungen von: Thomas M

Ein Betrügerladen!
Auszahlungen werden unglaublich erschwert.
Zahlt Euer Geld auf keinen Fall ein!

24option Erfahrungen von: Christian Urmann

Kann nur sagen Finger weg von dieser abzocke. am Telefon viel bla bla bla und dein Geld ist ganz schnell weg. Habe 750 Euro auf die schnelle verloren und mein lieber Berater am Telefon wollte, daß ich 10000 setze. Habe es Gott sei Dank nicht gemacht weil sonst wäre dieser Betrag jetzt auch weg. Finger weg. War mir eine Lehre.

24option Erfahrungen von: Adolphsen, Bernd

Habe mich vor einiger Zeit auf der Seite von 24option angemeldet, um mit wenig Einsatz einmal zu sehen, wie der Handel läuft und was zu beachten ist. Ich habe von Anfang zu ekennen gegeben, dass dies nur ein „Versuchsballon“ ist, den ich starten möchte, mehr nicht. Auf diese Bemerkung wurde nicht eingangen und ich wußte zu diesem Zeitpunkt auch nicht, das so etwas gar nicht gewollt ist. Sondern Ziel ist es, dass der Kunde „angefüttert“ werden soll und möglichst bald mehr Geld investiert.Die Anmeldeprozedur war kompliziert und es wurden Daten verlangt, die ich nicht so recht nachvollziehen konnte. Nach längerer Zeit klappte es aber. Der Betreuer, der mich anrief, erklärte mir einige Dinge, was den Aufbau der Seite betraf und es wurden 2 Geschäfte abgeschlossen, die für nicht negativ verliefen, aber da wenig Geld im Spiel war, ist dies nicht so entscheidend. Es wurden aber am Ende eines jeden Telefonats ein neuer Termin vereinbart. Manchmal rief der Berater auch früher an, mit dem Hinweis auf ein Meeting, das bei ihm anstand . Die Anfütterungsphase hatte also begonnen.

Als ich dann sehr kurzfristig nach wenigen Tagen wieder aussteigen wollte, wurde der Berater sehr ungehalten und reagierte verärgert. Vielleicht verständlich, vermutlich wird er nach Abschlüssen oder ähnlichem bezahlt. Dann aber hat der Berater mich derart beleidigt, dass ich selbst bei einer Männerstammtischrunde dies nicht wiedergeben würde. Es war so krass, dass mir die Worte fehlten. Da nützte die halbherzige hinterhergschobene Entschuldigung nichts mehr, er hatte die absolut unterste Schublade gezogen.

Die Rücküberweisung des Geldes dauerte ca 12 Tage-völlig unverständlich bei der heutigen Technik. Der Betrag wurde auch nicht auf das angeforderte Konto überwiesen, aber ist jetzt letztlich auch egal.

24option Erfahrungen von: Superhyp

Betrügerfirma. Wer sein Geld verbrennen will soll es 24 option bzw. Rodelte Ltd. überweisen. Ihr seht es nie wieder.

24option Erfahrungen von: Bibi M.

Hatte mit 300.- ein Konto eröffnet. Wurde daraufhin mehrmals angerufen. Die erste Mitarbeiterin wollte mich dazu bewegen, mehr Geld einzuzahlen. Dem zweiten Mitarbeiter sagte ich, dass es mir im Moment nicht möglich sei sofort mit dem Trading zu beginnen, ich mich aber wieder melden würde. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich leider nicht, dass mein Geld automatisch schwinden würde. Da ich keinen Newsletter mehr erhalten hatte, fragte ich mehrfach nach, was mit meinem Konto los sei. Heute kam die Antwort:

Sehr geehrte (. )
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihr aktueller Kontostand beträgt 0,00 €, da Ihnen Inaktivitätsgebühren abgezogen wurden.
Ihr Handelskonto wurde bereits geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Firma Rodeler LTD und Ihre Marke 24option.comdas Recht vorbehält bei einem Handelskonto welches 3 Monate oder länger inaktiv ist, eine monatliche Wartungsgebühr von Ihrem investierten Kapital einzubehalten.

Die genaue Gebühr wird je nach Basiswährung Ihres Handelskontos berechnet und beträgt:

Inaktivität:
Ab 1-2 Monate: 80 EUR
2-6 Monate: 120 EUR
6-12 Monate: 200 EUR
Mehr wie 12 Monate: 500 EUR (bei wieder Aktivierung des Kontos nach einem Jahr fällt eine Gebühr von 1000€ an.)

Wir berechnen diese Gebühr um inaktive Konten zu vermeiden.

Dies gilt lediglich, wenn Ihr Konto ein Guthaben aufweist. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Konto zu deaktivieren wenn Sie nicht Handeln und wieder zu aktivieren, wenn Sie erneut handeln möchten.

Details hierzu finden Sie unter Punkt 23 unserer AGBs (Inaktive und ruhende Kundenkonten):

24option Erfahrungen von: Jürgen Wiesmüller

so leute klickt nix an bei option 24 denn die rufen so lang an bist du was einzahlst und möchtest du dann doch nicht sind 80 euro weg das ist dennen ihre masche so bekommt man auch geld solltest du 2 trade machen ist das ganze ohne gebühren aber bei der auszahlung wird dann in die länge gezogen und der nette broker will immer mehr geld von dir nur betrüger dieser verein

24option Erfahrungen von: Christian K.

Vorsicht vor diesem „Broker“!
Nachdem es eine Weile so lala lief, ich aber zumindest keine größeren Verluste gemacht habe, dann aber mit 2-3 Trades reinfiel, wollte ich mein Konto räumen. Einfach zu wenig Zeit, um intensive Analysen vorzunehmen. Nachdem ich lange Zeit nichts von meinem Accountmanager gehört hatte, wurde er plötzlich wieder aktiv, als ich eine Auszahlungsanfrage abgegeben hatte. Er überedete mich weiterzumachen. Das habe ich dann auch getan. Für eine Weile lief es wieder so lala, dann ging es wieder abwärts, diesmal spürbar. Daraufhin war ich nun endgültig fertig mit diesem Broker. Auch hier kam dann wieder der Anruf, es wurde argumentiert, ich könne doch jetzt nicht aufgeben. Man solle doch ein „Portfolio“ aufbauen, um das Risiko zu verringern.
Nach langem Überlegen hab ich eingewilligt, ein Portfolio mit Positionsgrößen wie niemals zuvor aufgebaut (unter „Beratung“ durch den Accountmanager) und nach einem Kursrutsch im Öl war ich dann mein komplettes(!) Guthaben los! Konto gecrashed.
Und ich kann nichts machen! Risiko lag ja bei mir.
Danke für nichts!

24option Erfahrungen von: Andreas

Nict zu empfehlen.

konto eröffnet und nach 3 Wochen gekündigt.Für keinerlei Nutzen hat 24 option 50€ kassiert.

24option Erfahrungen von: Pit

Auch ich wurde Opfer von 24 Option, scheinbar ist denen jedes Mittel egal Hauptsache die machen den Kunde Pleite, erst soll man immer mehr und immer mehr rein Investieren und dann geht es Berg ab.Telfonisch können die einen um den Finger wickeln.
Auf e.mail und Anfragen wird immer ausgewichen oder auch gar nicht geantwortet.
Als ich gemerkt hatte das ich hier auf Betrug rein gefallen bin wollte ich den wenigen Rest der noch zur Verfügung stand auszahlen lassen. Der HAMMER ist aber das Konto war leer. Wieso ? Angeblich war ich zu lange inaktive dadurch würden mir gebühren anfallen. Was für eine Schweinerei . Ich hatte gerade mal wenige Woche nicht mehr eingeloggt bei 24option. Und zack die räumen das ganze Konto leer. Ich weiß nicht wieso dies Firma noch exestieren darf.

24option Erfahrungen von: Role

Absolute Abzocke, hab mich von diversen Beratern einlullen lassen und immer wieder Geld nachgeschossen in der Hoffnung meine Verluste die ja erst durch die Beraterempfehlungen entstanden sind wieder zu bekommen.

Komplette Kapital weg.

Habe mich auch über Facebook und anderen Foren mit anderen Geschädigten zusammengeschlossen denen es ähnlich ging mit 24option und den anderen Brokern die alle gleich funktionieren.

Man hat eigentlich keine Handhabe, trotz Strafanzeigen und Anwalt.

Vom ZDF wurde ja ein Bericht darüber gemacht, Link wurde hier vor kurzem ja schon gepostet, die hatten auch mit mir Kontakt.

Bitte diesen Bericht anschauen, genau so läuft es ab.

Finger weg von 24 Option und allen anderen Brokern für binary und CFD.

24option Erfahrungen von: Gaisrucker Herbert

Habe mit diesem Broker keine guten Erfahrungen gemacht. Alles Geld verloren.Die Kontomanager

waren sehr aufdringlich und haben mich zu diversen Tardes veranlasst die dann eben verloren wurden.Kann jedem nur abraten von diesem Broker.Es gibt genug andere seriöse Broker!

24option Erfahrungen von: Bastian

Wollte meine Einlage wieder zurückziehen und habe nur die Hälfte ausgezahlt bekommen ohne vorherigen Hinweis obwohl vorher bei der ursprünglich gewünschten Auszahlungsart mitgeteilt wurde, dass dies GEbühren nach sich zieht. Daher wurde nach Skrill oder Neteller gefragt ohne einen Hinweis auf etwaige Gebühren.

Nach meiner Beschwerde wo mein Geld sei wurde ich nur mit Standard Sätzen abgefertigt.

Am nächsten Tag rief mich ein unfassbar frecher und unverschämter Mitarbeiter an der mich immer unterbrach am Telefon.

Auf meine Einwände hin dann folgender Satz: „wenn ihnen dieser Betrag schon weh tut, dann frage ich mich, was sie überhaupt bei uns wollen. „

Unfassbar dreist und unprofessionell.

24option Erfahrungen von: Wattana K

1. Beim anmelden brauchen Sie eine WOHN NACHWEISS!!

Bei welche trade braucht man das wo die Kunde wohnt??

2. Beim einzahlen und auszahlen!! Man kann einzahlen da brauchen sie nix ABER BEIM ABHEBEN BRAUCHEN SIE DANN ALLES . Wenn man zbs seine eingezahlte wieder zurück haben will funktioniert es nicht Email und Support reagieren damit gahr nicht .De melden sich nicht mehr zurück 150 Euro am arsch.

3. Danach brauchen sie WO MAN ARBEITET STEUERNUMMER UND AUSWEISSNUMMER . DE WOLLEN ALLES WISSEN.

4. EXTREME VERZÖGERUNG BEIM SERVER.

5. SO EINER NENNT SICH BERATER RUFT SICH JEDEN TAG AN.

24option Erfahrungen von: KoolKat

Finger weg. KAnn davon nur abraten.

Ständige Anrufe die so penetrant sind und immerwieder darauf hinauswollen mehr Geld einzuzahlen. Zudem bekommt man falsche Infos auf was man setzten soll. Die Server sind grottenschlecht , sodass man manchaml 5 min. warten muss bis die seite geladen ist. Ich persönlich hatte das Vergnügen das mir meine Trades nicht angezeigt worden sind und ich weder Stop Loss einsetzten konnte oder gar die mit gewinn oder kleinem Verlust zu schließen.

Sehr oft Server TimeOUT, die App ist genauso armselig.

Der Service hat bei Problemen nichts anderes anzubieten als immerwieder sagen Bitte Cookies und Cache löschen. aber man drauaf kommen das es an deren Server liegt das das Probleme auftauchen – ne.

Ich persönlich würde das nicht weiter empfehlen und kann davon abraten sich dort registrieren zu lassen.

Fazit: Finger Weg.

24option Erfahrungen von: Hans Meier

Absolut unseriös. Ständig Telefonanrufe, auch wenn man nie abhebt, wird man weiter belästigt. Man wird gedrängt, sein Konto zu behalten und nicht aufzulösen. Abzocke!

24option Erfahrungen von: Andreas Reiser

Erfahrungsbericht die zweite.

nachdem sich im Mai noch jemand bei mir gemeldet hatte um die zu viel bezahlten Gebühren zu organisieren, wurde ich nur regelmäßig angerufen und versucht mit Druck mich zu einer weiteren Einzahlung zu bringen. Das ging soweit, dass die Mitarbeiter beleidigend wurden und zum Schluss gemeint haben, was ich mir einbilde, ich soll auf die Strategien vertrauen sonst wollen die mit mir nichts mehr zu tun haben. Passt ja

So eine Unverschämtheit und Drückerkolonne ist mir noch nie untergekommen. Bin gespannt, ob ich mein Restguthaben jemals wieder sehe.

24option Erfahrungen von: Jürgen Häringer

Ich bin froh dass ich den richtigen Riecher hatte, und nur mit 100€ zum ausprobieren gestartet bin . Habe dann ein bisschen ausprobiert, nachdem dann noch 75€ übrigen waren , habe ich versucht das Geld wieder zurück zu überweisen! Alles hörte sich sehr gut , ich bekam vom Broker eine e-Mail, das Geld wird meiner Kreditkarte gutgeschrieben :-( seit dem 16.08 bis heute 20.09. 18 ! Das Geld kam nie an ! Bitte seit vorsichtig. Ich finde die ganze Sache ist abzogge und Betrug .

24option Erfahrungen von: Boerse

Der Börsen-Seiten-Ableger des ARD hat eine schöne Reportage zu 24option erstellt – zu finden auf deren Homepage unter dem hierzu passenden Titel „Die Millarden-Abzocke mit Binären Optionen“ – der Handel mit besagten Optionen im Ausland von Israel (wo die tatsächlich für 24option verantwortlichen Herrschaften sitzen) wurde zwar zwischenzeitlich verboten, das macht es, wenn überhaupt, aber nur etwas mühseliger, den Kunden ihr gesamtes Erspartes aus den Taschen zu ziehen und geschieht nach wie vor. Einzahlungen? Ja bitte. Auszahlungen? Gibt es nicht. Sie wollen Ihr Investiertes zurück? Keine Chance. Rechtliche Schritte? Haha versuchen Sie’s ruhig.

24option Erfahrungen von: Thomas

Tja, da hab ich wohl meine Rente versägt.

Der Boris Becker als Werbefigur hätte einem zu denken geben müssen, der ist ja auch komplett Pleite.

24option Erfahrungen von: Torsten

Ich kann ebenfalls nur dringend abraten, ein Handelskonto bei 24option zu eröffnen. Leider war ich auch zu blauäugig und bin auf die Adrian Mann/Florian Steiner Masche hereingefallen. nach Einzahlung der 500€ und der Erkenntnis, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt, habe ich eine Auszahlung angestossen. Auf der Webssite ist kein ordentlicher Kontoverlauf ersichtlich, nur das 10€ für Adjustage schon einmal weg waren. Dann sind direkt noch einmal 50€ einbehalten worden, da noch keine Trades vor Auszahlung vorgenommen wurden. Nach Rückfrage beim Kundenservice (Fa. Roedeler in Köln) hieß es, das würde alles in den AGB stehen und die hätte ich doch sicher gelesen, bevor ich das Konto eröffnet habe. Die AGB sind eine Katastrophe und bei näherer Betrachtung sind überall Gebühren versteckt. Bei Inaktivität 80€ usw. Fazit: Ich kann nur jedem davon abraten, dort ein Konto zu eröffnen. Die meisten positiven Bewertungen, die bei der Websuche auftauchen, dürften Fakes sein.

24option Erfahrungen von: Andreas Reiser

Habe als absoluter Anfänger gestartet. Mir wurde sofort ein Manager zugeteilt, der mich Informiert und beraten hat. Das ist grundsätzlich sehr positiv. Da die Ihre Provisionen allerdings auf Grund der gesetzten Trades bekommen wurde mir immer verhältnis mäßig viele Trades empfohlen und überredet mehr Geld einzuzahlen als geplant. Auf Grund einer guten Strategie habe ich mich von 25000 auf 135000€ hochgearbeitet und das in nur 4 Monaten. Als es mal deutlich Rückwärts ging und ich die Bremse ziehen wollte hat mir der Berater ein paar Tipps gegeben, die voll in die Hose gingen. Auf Grund seinem „Fachwissen“ hatte ich da zu viel vertrauen. Bis auf ein paar Euro ist das Geld weg. Gut meine Schuld und kein Geld das ich nicht verkraften kann, das sollte Grundlage sein, aber sehr ärgerlich. Solange es gut lief wurde ich z.T. 2-3 mal tgl. angerufen, auf gut Freund gemacht. nachdem nur noch ein Bruchteil da war musste ich mich beschweren, dass ich überhaupt noch eine Mail von 24 Option bekommen habe, einen Anruf habe ich gar keinen mehr erhalten. Auf E-Mail kaum noch reaktion. Bin wohl uninteressant geworden..

Was mich sehr ärgert, es wurden 280€ zu viel Gebühren eingezogen. Seit Jan. versuche ich diese zu viel bezahlte Gebühr wieder zurück zu bekommen. Hier stoße ich aber nur auf taube Ohren. Das enttäuscht sehr.

Fazit. Über die Gebührenhöhe zu anderen Brokern kann ich wenig sagen. Vertrauen sollte man den Beratern von 24 Option überhaupt nicht. Auf Grund der tauben Ohren was die zu viel gezahlten Gebühren angeht, würde ich 24 Option nicht weiterempfehlen.

24option Erfahrungen von: Jens Baumgart

Ich kann 24option leider NICHT empfehlen. Vor der ersten Einzahlung haben sie mich mit Anrufen terrorisiert, mir falsche Versprechungen gemacht (ich könnte mir das Geld auch wieder entsprechend Auszahlen lassen). Nach der ersten Einzahlung gab es dann gar keinen Support mehr, was für mich als Neuling auf dem Gebiet etwas hart war.
Die App ist sehr bescheiden umgesetzt und auch im Browser hatte ich immer mal wieder Verbindungsabbrüche, was dazu geführt hat, dass sich Trades nicht haben schließen lassen.
Als Krönung haben sie mir dann einfach 80 € ohne Ankündigung von meinem Guthaben abgezogen, als ich es eine Zeit lang nicht genutzt habe, jetzt lenken sie auch nicht mehr ein.

24option Erfahrungen von: Jonathan Schmitz

Also wenn ich mir die vielen negativen Bewertungen hier anschaue, gehe ich davon aus, dass Kundinnen / Kunden einen unzuverlässigen Berater erwischt haben, der sowieso rausgeflogen ist nach unzähligen Beschwerden.

Ich persönlich konnte sowohl beim damaligen Handel mit binären Optionen, als auch mit den CFDs eine Jahresrendite von realistischen 4 – 18 Prozent erwirtschaften p. a. Das Geld wurde auch tatsächlich ausgezahlt, nur muss man halt darauf achten, dass wirklich alle Unterlagen hochgeladen wurden.

Der Berater zwingt ja niemanden, tatsächlich die Trades einzugehen, die er vorschlägt.

– man kann mit 250 Euro einfach alles testen

– Da ich eine Vollzeitstelle habe, finde ich es gut, dass der Berater mir zumindest am Telefon schnell sagt, welcher Markt gerade heiß ist, damit (wenn zum Beispiel Facebook Quartalszahlen veröffentlicht hat) ich nicht AUD / JPY oder so einen Quatsch handel ;)

Negativ: Hohe Lautstärke im Hintergrund

Verifizierung muss nach einer langen Inaktivität evtl erneut vorgenommen werden

Für Inaktivität Gebühren zu verlangen, ist marktüblich, wie ich gesehen habe.

Fazit: Nicht gleich das Haus verkaufen, um dort zu traden ;) Aber insgesamt habe ich keinen Fehler gemacht, hier meine Erfahrungen zu sammeln

24option Erfahrungen von: HeinzH0815

Neben nervigen Anrufen von einem „Berater“ ist die Gestaltung der Abzüge für „Swaps“ auch für mich (bin geschäftlich damit konfrontiert) nicht nachvollziehbar. Ganz schlimm wird es allerdings, wenns es um Zahlungsverkehr geht; eine von mir beauftragte Abbuchung von meiner Kreditkarte ist bereits seit 6 Wochen „in Bearbeitung“. Habe daraufhin die Geduld verloren und wollte mein Restguthaben abziehen. Nach mehr als einer Woche erfuhr ich – erst nach Reklamation – dass ich noch Unterlagen beizubringen hätte, die ich allesamt schon bei Kontoeröffnung beigebracht hatte. Also: HÄNDE weg von diesem Laden !! Werde jetzt das BaFin einschalten.

24option Erfahrungen von: Christian E.

Angemeldet um an der Entwicklung von Kryptowährungen teilzunehmen und dies auch selbstständig mit einem kleinen Betrag geschafft, obwohl das ganze System sehr unübersichtlich und unflexibel aufgebaut ist.

Vom Anbieter kommen nervige Anrufe. Zunächst wird Hilfe angeboten, sobald man jedoch klar ausspricht, kein Geld mehr nachzuzahlen, wird man fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Zitat:“Auf kurze oder Lange Sicht werden Sie Ihr Konto gegen die Wand fahren“. Vor allem verstoßen diese Kollegen im Großen Stil gegen das WPHG, in dem sie unprotokolliert Empfehlungen geben, die nebenbei noch falsch sind. Hier können sie sich sicher schätzen, ihren Hauptsitz im Ausland zu haben.

Bei Beantragung der Auszahlung wurde ich aufgefordert ein Neteller Konto zu eröffnen. Dies ist wohl ein Zahlungsdienstleister, mit dem man an Glücksspielen teilnehmen kann. Da in den Verträgen von 24 Option eine solche Klausel jedoch nicht hinterlegt ist, weigerte ich mich zuerst. Die Auszahlungsanfragen wurden abgelehnt.

Schließlich eröffnete ich ein solches Konto. Bisher wurde nur mein Gewinn auf das Neteller Konto übertragen, an das ich nun nicht ran komme, da Neteller mir die Auszahlung verweigert (Authentifizierung. ). Auf mein eingesetztes Kapital warte ich noch immer. Seit der ersten Auszahlungsanfrage kommen ständig Anrufe und Mails, da dieser Verein mich wohl als Kunde behalten möchte.

Im internet kursieren wohl viele falsche Bewertungen, die zu Anfang das Vertrauen geben, dieser Laden sei sicher. Hiervon darf man sich nicht blenden lassen. Zukünftig nur noch Wertpapiere im Depot meiner Hausbank.

24option Erfahrungen von: Jürgen

24Option – Betrug und Diebstahl

Wollte meine Erfahrungen mit binären Optionen sammeln und habe mich bei 24Option angemeldet. Es hieß mann kann ein kostenloses Demokonto bekommen. Habe 500,-€ eingezahlt, aber nichts mit Demokonto. Ein Betreuer rief mich an und saget mir für das Demokonto müsste man 3000,- auf dem Konto haben, das wäre aber sicher da man sein Guthaben auch jederzeit zurück bekommen kann. Habe dann noch 2500,- € eingezahlt und ein Demokonto bekommen. So konnte ich parallel mit dem Demokonto üben und mit dem Echtkonto den einen oder andere Trade ausführen. Es war aber sehr mühselig dort Geld zu vermehren, mal rauf und dann wieder runter. Nach 2 Monaten stand ich dann nur noch bei ca. 2500,- €. Aus Zeitgründen war ich dann einige Monate inaktiv. Und zu Jahreswechsel bekam ich die Nachricht dass man die binären Optionen einstellt und jetzt eine andere Form anbietet. Das wollte ich mir ansehen und habe allerdings erst im Februar dazu Zeit gefunden. Verwundert stellte ich dann fest, dass von meinem Guthaben, über 2500,- €, nur noch 632,-€ übrig waren.

Eine Konto/Bewegungsübersicht bekommt man nicht. Nur noch die letzten beiden Bewegungen aus 2020 waren zu sehen, und das waren 2 Abhebungen über jeweils 200,-€. Allerdings nicht von mir durchgeführt. Wo ist das Geld geblieben? Ich hebe keinerlei Benachrichtigungen bekommen. Sofern man eine Gebühr verlangt, hätte man mir das mitteilen müssen, und auch eine Info über die Abbuchung geben müssen. Wenn die Abhebungen also nicht durch meinen Betreuer vorgenommen wurden, den dieser hatte wohl auch Zugriff auf das Konto, sondern als Gehühr zu sehen sind, dann wären also 7×200,-€ Gebühren in einem halben Jahr angefallen. Das ist für mich Betrug. Mal sehen, ob ich das Restguthaben noch zurück bekomme.

Finger weg von 24Option!

24option Erfahrungen von: Haslaman Murat

Achtung vor dem Portal.

Bis man investiert melden die sich immer und zu jederzeit, sobald man jedoch investiert hat ist keiner zu erreichen. dann wird einem erklärt das man der Einzige ist den das passiert ist. Habe selber 2000 euro investiert und seit dem Zeitpunkt konnte ich Niemanden erreichen der mir weiter helfen sollte, doch wo das Geld weg war hat sich sich wieder jemand gemeldet. Der wollte dann mit mir über die Zukunft sprechen wo man so investieren kann. :) Nachdem ich ihn aber erklärt habe das die es nicht wert sind das ich nochmal da investiere wurde ich angepöbelt und mir wurde ins Gesicht aufgelegt. Also Finger weg von dem scheiss.

24option Erfahrungen von: UrsB.

Finger weg, absolut 100% Abzocke. Gebühren horend, Service Katastrophe, AGBs werden individuell geändert. Bei Rückzahlung einfach Geld einbehalten. Lies mich vom Kryptohype anstecken. Nie wieder mit 24option.

24option Erfahrungen von: Anonym

Klarer Betrug. Rate dringend davon ab. Keine Antwort seit Wochen vom Support nachdem ich mein Konto geschlossen habe. Geld ist nicht ausbezahlt worden.

Leite nun rechtliche Schritte ein.

24option Erfahrungen von: Finn

24Option ist absoluter Betrug.

Ich bin bei zwei weiteren namenhaften und lizensierten Brokern vertreten, aber sowas wie bei diesem Betrugsbroker habe ich noch nicht erlebt, habe eine Testzahlung von 250€

geleistet und mit dem traden begonnen, soweit alles ok, doch dann ging es los, bei jedem Trade den ich setzte stürtzte auf einmal mein Konto ab, ich hatte weit über 30 min keinen Zugriff auf den Trade zudem löschte sich die stop loss Funktion die ich setzte von allein, ergo jedes Mal ein ordentliches minus trotz des kleinen Betrages und einem 1:50 Hebel.

Ich wurde natürlich täglich bis zu fünf mal von meinem sog. Senior Account Manager angerufen, der sehr indiskrete Fragen stellte und einen dazu bewegen wollte schnellstmöglich Summen im zweistelligen tausender Bereich zu überweisen.

Ich habe jetzt natürlich über alle verfügbaren Kanäle versucht Kontakt auf zu nehmen und zu kündigen, absolut keine Reaktion.

FINGER WEG VON DIESEM BETRUG.

24option Erfahrungen von: Andre Jahnke

Benötigt 15 Tage zum auszahlen. Antwortet nicht auf Mails !! Schlimmer geht es nicht .

24option Erfahrungen von: Seppi

Ist der Totale Beschiss. Ehrlich. Ich habe nur, wirklich nur Plus gemacht. Aber das Geld ist futsch, weil ich es nicht ausbezahlt bekomme. Oder ich verzichte auf meinen Gewinn und rette so wenigstens meine Einzahlung. Wo soll da was von Seriös sein.

24option Erfahrungen von: Seb

Habe kein Zugriff mehr auf mein TRADE Konto, ohne Begründung.

Hauptsache viel Geld einzahlen.

Mein Fazit: Finger weg

24option Erfahrungen von: Julian Faas

Sie versprechen, dass man um mit dem Demokonto zu üben, 100€ einzahlen muss und diese aber wieder komplett zurück bekommt wenn es einem nicht gefällt.

KÜNDIGUNG EINGEREICHT UND ANSCHLIEßEND GEBÜHREN EINGEZOGEN, OBWOHL AUSZAHLUNG BEANTRAGT WURDE.

24option Erfahrungen von: Mike

finger weg!! bin im sommer mit 60`000.- chf eingestiegen, zuerst 15`000 verlust aber dann

45`000 plus in 4 tagen! habe natürlich lunte gerochen aber natürlich gings nur noch bergab.

wurde mit anrufen bombardiert nachzuzahlen-habe leider, wie andere user meinem „manager“

vertraut. dessen tips waren alle eine katastrophe (mit ausnahme 2 im demo-dashalb auch das

vertrauen)! wollte zum schluss noch rund 12`000.- retten und zurücküberweisen was nicht klappte-

manager wars auch egal, dass ich rechnung bezahlen musste! zum schluss ging ich mit einem

minus von 250`000 raus-es kann hier nur einen gewinner geben und wenn ihr zocken wollt geht

ins casino. nur grosse sprüche vom manager (resp. animateur den doofen die kohle aus der

tasche zu ziehen) wie „dabei sein-frei sein“, ich nehm dich bei der hand. blablabla und jeden

beweis schuldig geblieben!

24option Erfahrungen von: Jo

Unglaubliche Erfahrung – Betrugsszenario?:

Positiv:
– die Einzahlung funktioniert reibungslos
das war’s auch schon mit den positiven Erfahrungen

Negativ:
an Betrug erinnerndes Szenario
vom Feinsten:
– Handels-Position konnte nicht via Website geschlossen werden
– Support telefonisch nicht erreichbar
– Support per Chat nicht erreichbar
– Auszahlung wurde wieder und wieder verzögert – neue Dokumente (Verdienstbescheinigung, usw.) wurden zur Auszahlung angefordert (Rechtmäßigkeit. ), dann Zusage, trotzdem Verzögerung, wieder Nachfrage, nach drei Wochen endlich eine Überweisung
– Account-Löschung wird trotz erfolgter Kündigung ignoriert

EXTREME WARNUNG! Im Netz kursierende Erfahrungsberichte und Einschätzungen (z.B. betrugstest.com) m.E. nicht authentisch. VORSICHT!

24option Erfahrungen von: V.F.

Habe mich angemeldet um es auszuprobieren. Wurde mehrfach täglich angerufen und dazu genötigt mindestens 5000$ auf das Konto zu überweisen. Habe es zum Glück nicht gemacht. Habe nur ein paar Hundert Dollar überwiesen. Wurde weiter dazu genötigt mehr Geld zu überweisen. Wurde dann Krank und nach zwei Monaten war das ganze Geld fort, Untätigkeitsgebüren. Habe schon mehrfach einen Kontoauszug für das Finanzamt angefordert. Werde einfach ignoriert. Habe eine Kündigung meines Account eingereicht. Werde auch ignoriert. Bekomme trotz dem täglich Emails und immer wieder Anrufe, obwohl ich es mehrfach betont habe, dass ich es nicht wünsche. Solche Frechheit habe ich noch ne erlebt.

24option Erfahrungen von: Hildegard Böck

24option Erfahrungen von: Kristine Mueller

Auszahlung hat 15 Tage gedauert,mit flehen und bitten am Support.

24option Erfahrungen von: Burkhard Lempert

24option ist grundsätzlich ein guter Broker. Einzahlungen gehen schnell, Auszahlungen dauern etwas länger wurden bei mir aber auch meist innerhalb von 1 – 3 Tagen bearbeitet. Kurse weichen kaum von den Referenzkursen meines Forex Brokers ab aber sind beides Market Maker von daher ok. Genug Märkte und Optionstypen werden angeboten. Nur der Mindesteinsatz könnte etwas niedriger sein, um beispielsweise neue Strategien zwar unter Realbedingungen aber mit weniger Risiko testen zu können. Jedoch kann man dazu nebenbei ein kostenloses Demokonto nutzen. Zwar nicht das gleiche aber besser als nichts.

24option Erfahrungen von: Sonja Bergmann

Mein Mann hatt bevor er bei 24optin Geld eingezahlt hat erst mit einer Managerrin gesprochen wir wollten nur 7000 Euro einzahlen darauf erklräte sie uns das man mindestens 10.0000 Euro einzahlen sollte um ketten spielen zu können mein mann fragte sie ob wier dann wen der Bonus von 10.000 Euro eingezahlt wird und wir dann das Goldkonto haben wir aus den Gewinnen die wir erziehlt haben Geld raus holen dürfen mein mann hat sie drei mal gefragt und sie hat diese frage mit ja beantwortet allso zahlten wir die 10.000 Euro ein es lief auch alles gut mein mann erspielte innerhalb von acht Tagen 3000 Euro als wir dan die hälfte auf unser Konnto überweisen wollten his es das geht nicht wir würden den Goldstatuts verlieren und uns würde die hälfte abgezogen darauf hin war mein mann stink sauer hat sie nochmal darauf angesrprochen was eigentlich abgesprochen war und dann wollte sie davon nichts mehr wissen und wich unsern fragen einfach aus und sagte wir müssten die Summe 50 mal erspielen mit verlusst und gwinn und dann erst könnten wir Geld auf unser konnto überweißen darauf hin war mein mann so nervös das er eine kette komplett versemelte und wir auf 11.000 Euro abstürzten er machte dan am nächsten Tag auch noch ein paar versuche die gingen alle schief so das wir am schluss noch bei 9921 Euro waren wir haben dan schadens begrenzung gemacht und das konnto aufgelöst und dabei auch nochmal über 4000 Euro verloren ich finde es eine frechheit so die Leute zu belügen wie die es mit uns gemacht haben wir hätten sonst nur 7000 Euro eingezahlt und hätten unseren Gewinn dann raus geholt so haben wir einen riesen verlust gemacht ich kann sie nicht weiter empfehlen mann sollte bei denen die Finger weg zu lassen desweiteren haben die Siegnale die sie uns gegeben hat auch hinten wie vorne nicht gepast wir fühlen uns von 24 optin über den Tisch gezogen

24option Erfahrungen von: Jürg

WARNUNG . Nicht auf das Angebot eines Account-Manager bei 24Option eingehen, denn damit wird einem ganz schnell viel Geld aus der Tasche gezogen und mit viel zu hohem Risiko eingesetzt.

Die Anmeldung verlief problemlos und auch meine erste Einzahlung von 500 CHF waren schnell auf dem Konto. Ich hatte kaum Zeit um damit Erfahrungen zu sammeln und schon erhielt ich von einem Account-Manager einen Anruf. Dieser hat mir einen höheren Einsatz empfohlen um zusammen mit ihm dieses Geld rasch zu vermehren. Ich war vom finanziellen monatlichen Zustupft „blind“ und habe meinem Account-Manager voll vertraut. In weniger als drei Wochen waren einige Tausender weg, ohne irgend einen Gewinn einzufahren!

Meine Empfehlung : Finger weg von solch unseriösen Geschäften. Es gibt genügend Warnungen darüber und die positiven Empfehlungen sind oft nicht echt oder gekauft.

24option Erfahrungen von: Döll

Finger WEg ! das ist Betrug !

Tips für das Traden waren falsch, habe sehr schnell 400 ,-Euro verloren.

Dann 2 monate nicht gehandelt, ich sehe, mein Guthabenn ist um 80 Euro geschrumpft-

lapdare Erklärung _ das sind Gebühren , wenn man nicht handelt !!

24option Erfahrungen von: Lukas M.

Anfang Februar Konto eröffnet und bis jetzt so grob 60 Trades gemacht.Trade nebenbei noch FX über Activtrades und kann deswegen die Kurse immer ganz gut abgleichen.Beim Öffnen und Schliessen der Optionen sind mir noch keine Ungereimtheiten aufgefallen.Bonus wurde mir auch vom Support angeboten aber von sowas lasse ich wegen den meist völlig unrealistischen Umsatzbedingungen grundsätzlich die Finger.

24option Erfahrungen von: David

Ich war vorher auch bei anyoption und hatte nur probleme als es um die Auszahlung meines Restguthabens ging (was ich übrigens immer noch nicht habe).Hier habe ich diese Probleme nicht.Auszahlung wurde relativ schnell bestätigt und war nach ca. 1 Woche da.Ansonsten ist das Angebot okay.Es gibt genug Märkte und die Renditen sind auch besser als bei anyoption.

24option Erfahrungen von: Kaiser

Ich habe vorher über anyoption getradet und als es dann um die erste Auszahlung ging nur Probleme gehabt.Hätte lieber mal zuerst hier die Bewertungen zu anyoption lesen sollen.Bei 24option habe ich deshalb gleich nach den ersten paar Trades eine Auszahlung (per KK) gefordert und siehe da es geht auch anders.Innerhalb 48h war das Geld wieder drauf.Jetzt zahle ich wieder ein und hoffe das es beim nächsten mal wieder so einfach ablaufen wird.

24option Erfahrungen von: Ralph

Pro:

korrektes Einsteigen und Auslaufen den Optionen

normale aber stabile Plattform

im Vergleich zum Wettbewerb gute Renditen

Kontra

zu hohe Umsatzbedingungen (wie fast alle Binbroker)

Support anfangs etwas aufdringlich

24option Erfahrungen von: Bahram

Ich habe auch ein Konto dort eröffnet weil mir ein Kumpel 24option empfohlen hat.Bis jetzt läuft alles vernünftig ab.Kurse stimmen und alle Optionen wurden fair geschlossen. Gewinner wie auch Verlierer.Nur von den 30 oder 60 Sekunden Optionen sollte man einfach die Finger lassen.Das ist reine Zockerei weil kein Mensch die Kursentwicklung in einem so kurzen Zeitrahmen vorausahnen kann.Da hilft auch die beste technische Analyse nichts.Die Anrufe vom Kundenservice habe ich auch bekommen aber dankend abgelehnt, seit dem hat auch keiner mehr angerufen.

24option Erfahrungen von: Niko

Als ich mich bei 24Options angemeldet habe verlief auch alles reibungslos. Meine 200CHF waren innerhalb von Minuten auf dem Konto. Ich wollte ja nur mal testen. Am nächsten Tag bekam ich schon einen Anruf, indem mein Berater mir erklärte, dass ich nur ein Demokonto bekäme wenn ich bei seinem Trainingsprogramm mitmachen wolle. Und dafür müsse ich nochmals über 5000CHF einzahlen. Meine Meinung: FINGER WEG, die wollen nur dein Geld!

24option Erfahrungen von: Thomas

Einzahlung verlief schnell. 24Option nahm auch sehr schnell mit mir Kontakt auf. Am Telefon wurde mir versprochen ein Testkonto zu eröffnen, plus 50% Bonus auf meine Einzahlung. Anschliessend war fertig. Ich konnte keine Kontakt mehr herstellen, alle Mails blieben unbeantwortet, das Testkonto wurde nicht eröffnet und der Bonus wurde mir nicht gut geschrieben. Ich habe jetzt eine Rückzahlung meines Kontos beantragt, mal schauen wie gut das klappt.

Am Telefon Versprechungen zu machen, diese dann nicht einzuhalten und durch Kunden ignoration zu glänzen, dies stufe ich als fragwürdiges Verhalten ein.

24option Erfahrungen von: Kim

Habe kürzlich ein Konto eröffnet und 25 Euro eingezahlt.Geld war auch direkt auf dem Konto.Habe dann in den ersten Tagen ungefähr 15 Trades gemacht und dann etwas über 400 Euro auf dem Konto.Testweise habe ich mir dann meine 250 Euro wieder auszahlen lassen und erstmal nicht mehr gehandelt.Geld war 2 Tage später da.Von daher also keine Probleme.

24option Erfahrungen von: Tobias D.

Von den Brokern die ich bis jetzt getestet habe eigentlich der beste.Ich hatte zuerst 500 Euro eingezahlt und wollte den Gewinn der ersten 2 Trades (knapp 200 Euro) gleich wieder auszahlen lassen.Bevor hier irgendwas ging musste ich erstmal meine Unterlagen einreichen.Aber das musste ich bei BDSwiss auch.Ist also normal.Donnerstag bekam ich dann die Bestätigung über die Auszahlung.Am Dienstag war das Geld dann da.Die Plattform ist okay.App für Android läuft rund.

Wichtig: Kurse und Ausführung passen

Noch ein kleiner Tipp am Rande: 24option bietet sogar 30 Sekunden Optionen.Finger weg davon, das ist reine Zockerei und hat mit Trading nichts zu tun.Wer damit Geld verliert brauch sich nicht zu wundern.

24option Erfahrungen von: Enttäuschter Trader

Hände weg!
Einfache und rasche Einzahlung. Geld zurückziehen dann aber sehr schwierig. Mehrmalige Aufforderung, längst eingereichte Unterlagen nochmals einzureichen. Schikanöse, unprofessionelle Kundenadministration / Compliance. Dauernde telefonische Belästigung durch Kundenberater, auch nach mehrfacher Mitteilung, dass dies nicht erwünscht sei. Löschen Daten auch nach Beendigung Kundenbeziehung nicht!
Fazit. Sie wollen dein Geld, daher ist dieser Prozess rasch und einfach, danach fängt aber das Leiden an.

24option Erfahrungen von: Richi

Was soll ich groß sagen.Kontoanmeldung ging schnell.Geld mit KK eingezahlt und losgelegt.Erstmal paar normale Optionen auf EUR/USD gemacht und natürlich versemmelt :) Danach erstmal Open und Schlusskurse mit denen im MT4 vergleichen.Ergebnis: Alles korrekt.Mittlerweile bin ich wieder Plus Minus Null.Kann also nichts negatives sagen bis jetzt.

24option Erfahrungen von: Olli

Wer Boris Becker als Werbeträger kriegt kann nur gut sein :)
Nein im Ernst Konto letzten Monat eröffnet und seit her alles Problemlos.In den Zwischenzeit ein Paar trades gemacht und testweise auch mal ausgezahlt.Hat zwar paar Tage gedauert aber nach 3 Tagen war das Geld da.

24option Erfahrungen von: Voll OK

Ich bin komplett neu dort, hatte keine Probleme.
Wenn es zu lange dauert einfach anrufen. Informiert euch über die Bonussseeeee.

Wer Lesen kann ist klar im Vorteil, kann ich dazu nur sagen.

24option Erfahrungen von: UnzufriedenerKunde

Account aktivieren hatte ca. 5 Wochen gedauert, da meine Mails und Anrufe ignoriert wurden.
Deutescher Ansprechpartner hatte unregelmäßige Arbeitszeiten und somit nzr selten erreichbar.
Bei der Auszahlung kam es mir so vor, als ob diese rausgezögert wird solange, bis man auf das Geld verzichtet.

Ps.: Diese Bewertung war aus meinersicht und muss nicht mit jedem/alle überein stimmen.

24option Erfahrungen von: Caspar335

Meine Erfahrungen berichten von 24option.com und Band de Swiss

Ich habe dort auch vor kurzem ein Konto eröffnet und nach telefonischer Rücksprache EUR 1.000,00 per Kreditkarte eingezahlt. Das ging alles innerhalb von wenigen Minuten und auch der Bonus von 30% (300,00) wurde dem Konto sofort gutgeschrieben.

Ich informierte mich dann noch ein wenig im Internet nach Mitbewerbern, weil ich das Handelsangebot doch recht dürftig fand. Gerade bei den 60-Sekunden-Optionen hat man fast gar keine Handelsmöglichkeiten.

Keine einzelnen Aktienwerte oder ähnliches waren dort zu handeln.

Nach dem ich ein paar Euro Gewinn gemacht hatte, wollte ich das Konto wieder auslösen und mir das Geld auszahlen lassen.

Jetzt fing die Katastrophe an.

Sein eingezahltes Geld kann man nur gebührenfrei wieder zur Auszahlung bringen, wenn man die Summe mindestens 1X komplett gehandelt hat.

Ansonsten würden direkt 5% des Betrages als Gebühr abgezogen.

Ich beschwerte mich daraufhin bei der Banc de Swiss. Das beachtete jedoch keiner, sondern ich bekam immer wieder Emials, ob ich die Auszahlung jetzt mit der Gebühr trotzdem möchte.

Nach der fünften Email hörte ich dann nichts mehr und nach etwa 4 Tagen war das Geld dann abzüglich der 5% Gebühr auf meinem Konto.

Daraufhin beschwerte ich mich sofort bei der BAFIN, was ich zuvor auch schon per Email angekündigt hatte. Der Vorgang dauert jedoch noch an.

Man kann also zusammenfassen, dass man sich gut überlegen sollte, Einzahlungen zu tätigen, wenn man nicht wirklich auch viel handeln möchte. Gemäß Wirtschaftskalender kann man schon Trades machen, aber so einfach wie das in manchen Foren beschrieben ist, ist das ganze nicht. Man benötigt dafür sehr viel Zeit und Geduld.

Darauf spekuliert Banc de Swiss natürlich. Das Leute dann einfach handeln ohne wirtschaftlichen Gründe. Dann ist das Geld auch ganz schnell weg.

Ich kann die Sache wirklich nicht weiter empfehlen. Finger weg für Einsteiger.

Bei 24option.com habe ich übrigen auch ein account eröffnet.
Dort gibt es ganz andere katastrophale Bedingungen. Wenn man den Bonus nicht 50X gehandelt hat, darf man auch Gewinne nicht behalten.

Zum Glück habe ich das ganz schnell durchschaut, mein Geld wieder rausgezogen und mit binären Optionen abgeschlossen. Für die Auszahlung waren übrigens dort 5 Email notwendig mit Kopie von Ausweis und Kreditkartenabrechnung und Fotos von Kreditkarte von Vorder- und Rückseite. Das hat schon sehr genervt und war sehr kundenunfreundlich.

Am Telefon sind die Damen und Herren immer sehr net damit man Einzahlungen vornimmt, hat man jedoch einen Gewinn erwirtschaftet und möchte das Konto schliessen, wird es die reinste Katastrophe.

Überlegt Euch das ganze sehr gut

24option Erfahrungen von: Tobi

Seit knapp 2 Monaten bin ich bei 24option.So far so good.Geld wurde schnell gebucht und die Optionen werden zu den korrekten Kursen abgerechnet.Support habe ich einmal angeschrieben und relativ schnell eine gute Antwort auf meine Fragen bekommen.

24option Erfahrungen von: Björn Herge

Bin seit kurzem beim Broker, gefällt mir gut dort. Hatte vorher mit den kleinerem Brokern gearbeitet, die 5-Euro trades anbieten. Die hatten aber oft requotes. Bei 24Option nicht. Support ist auch klasse. Habe täglicehn Kontakt mit meinem Betreuer und der hilft mit guten Tipps. Kann den Broker echt empfehlen, wenn man nciht spielen sondern wirklich mit einem professionellen Broker handeln will.

24option Erfahrungen von: Misha

Die binäre Optionen ist ein Casinogeschäft. Zumindest die 60 sec. Optionen.
Wäre es nicht so gewesen, dann hätte die Leute, die im Forex sich auskennen, schon längst alle die auseinander genommen.. War auch kurze zeit da angemeldet. Zu bestimmten Zeiten( ab 23.00) werden manche Währungspaare von Handel einfach ausgesetzt, da die Kauf- und Verkaufssignale leichter zu bewerten sind. Keine vernünftige Antwort vom Sapport bekommen, warum es so wäre.
Nicht zu empfehlen!

24option Erfahrungen von: Björge

Mittlerweile die erste Auszahlung gemacht.Nach 3 Tagen war das Geld da.
Also auch hier alles in Ordnung.

24option Erfahrungen von: Optionenprofi

Hohe Renditen und Touch und Boundary Optionen möglich.
Bonusangebot ist auch nicht schlecht.Von daher alles bestens

24option Erfahrungen von: Björge

Kann ich empfehlen.Für mich war wichtig das ich Optionen mit kurzer Laufzeit auf den Dax handeln kann.Hier gehen sogar 60 Sekunden :).Ansonsten alles okay.Das wichtigste der Webseite ist auf Deutsch.Die Plattformund Support sogar komplett.Angemeldet,Bonus geholt und losgelegt.Auszahlungen keine Ahnung da noch keine gemacht.Sobald die erste da ist Berichte ich nochmal.mfg Björge

Von Tradern am besten bewertete Broker

24option Erfahrungen – unser Broker Test

Natürlich haben wir auch den binäre Optionen Broker 24option noch einmal selbst getestet und die wichtigsten Konditionen genauer unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir in unserem Test gemacht haben, können Sie im folgenden lesen.

Kriterien beim 24option Test:

Handelsplattformen

Im Gegensatz zu Forex- und CFD-Brokern stellen Binäre Optionen Broker ihren Kunden in aller Regel nur eine Handelsplattform zur Verfügung. Dies trifft auch auf 24option zu, denn Kunden können eine browserbasierte Handelsplattform nutzen, wenn sie Aufträge erteilen oder Informationen abrufen möchten.

Dabei ist insbesondere das doch edel wirkende Design hervorzuheben, welches vor allem in schwarzer und goldener Farbe gehalten ist. Die ansprechende Optik wird zudem durch diverse Funktionen komplettiert, die über die Handelsplattform nutzbar sind. Dazu gehört beispielsweise die Anzeige diverser Charts, die nebeneinander in nur einem Fenster verfügbar sind. Die internationale Ausrichtung von 24option wird unter anderem auch im Zuge der Trading-Plattform untermauert, die in über 15 Sprachen genutzt werden kann.

Fünf unterschiedliche Handelsarten bei 24option

Ein wichtiges Entscheidungskriterium stellt beim Vergleich der Binäre Optionen Broker für viele Trader die Anzahl der angebotenen Handelszeiten dar. 24option kann hier definitiv überzeugen, denn der Broker bietet hier fünf unterschiedliche Optionstypen zum Handel an.

Zunächst einmal ist dies natürlich der Handel mit klassischen Put/Call Optionen, bei dem sich der Trader entscheiden muss, ob der Kurs des Basiswertes bei Ablauf der Optionszeit höher oder niedriger als zum Kaufzeitpunkt liegt. Darüber hinaus bietet 24option auch den beliebten One-Touch-Handel an, der mittlerweile bei nahezu allen Binäre Optionen Brokern verfügbar ist. Ergänzt werden diese zwei Handelsarten durch den Above/Below Handel, den Barriere Handel sowie den 60-Sekunden-Handel.

Die Handelskonditionen bei 24option

Die Handelskonditionen gehören ebenfalls zu den Entscheidungskriterien zahlreicher Trader, die mit binären Optionen handeln möchten. Bei den Laufzeiten bietet 24option beispielsweise eine große Auswahl an, denn diese reichen von den sogenannten Turbooptionen mit einer Laufzeit von 60 oder 120 Sekunden bis hin zu Optionslaufzeiten, die bis zum Ende einer Woche laufen. Gute Werte erreicht der Broker auch bei der maximalen Rendite. Diese beträgt bei normalen binären Optionen 88 Prozent, während im sogenannten High-Yield-Bereich bis zu 360 Prozent Gewinn erzielt werden kann. Die Möglichen Renditen hängen dabei aber grundsätzlich mit dem gewählten Kontotyp zusammen.

Nicht ganz so Kundenfreundlich ist dagegen die Mindesteinzahlung von 250 Euro. Das kann BDSwiss mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro beisielsweise besser. Ähnliches gilt für die Mindesthandelssumme, die mit 25 Euro pro Trade in unserem Brokervergleich eher im unteren Mittelfeld angesiedelt ist. Eine Verlustabsicherung im klassischen Sinne gibt es bei 24option zwar nicht, aber dafür wird eine Zusatzfunktion mit der Bezeichnung „Buy Back“ (Rückkauf) angeboten. Der Trader hat hier die Möglichkeit, die binäre Option schon vor Ende der Laufzeit an den Broker zu verkaufen. Auf diese Weise können größere Verluste zur Not verhindert werden.

24option wird von CySEC reguliert

Bisher sind es noch nicht alle Binäre Optionen Broker, die von offizieller Seite aus reguliert werden. 24option gehört jedoch zu den Anbietern, die bereits seit geraumer Zeit von der zuständigen Aufsichtsbehörde überwacht werden. Da der Broker auf Zypern ansässig ist, handelt es sich dabei um die CySEC. Als Aufsichtsbehörde eines EU-Mitgliedstaates können Anleger davon ausgehen, dass bestimmte Richtlinien erfüllt werden müssen, sodass keinesfalls von einer unzureichenden Kontrolle ausgegangen werden kann.Zudem garantiert die CySEC eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 EUR pro Kunde.

Attraktiver und gestaffelter Bonus bei 24option

Attraktiv ist auch das Angebot für Neukunden, die bei 24option einen Bonus erhalten können. Dieser ist nach der Höhe der ersten Einzahlung gestaffelt und kann sogar bis zu 100 Prozent betragen. Abhängig ist die Bonushöhe insbesondere davon, für welche Art von Handelskonto sich der Kunde entscheidet. Fällt die Wahl auf ein Gold- oder Platinkonto, welches allerdings eine Mindesteinzahlung von 5.000 bzw. 10.000 Euro erfordert, dann reicht der Bonus von 50 Prozent (Mindesteinzahlung 5.000 Euro) bis hin zu 100 Prozent (Mindesteinzahlung 10.000 Euro). Wer demnach beispielsweise 10.000 Euro einzahlt, kann einen Bonus in gleicher Höhe erhalten.

Allerdings sind in dem Zusammenhang natürlich die nicht gerade einfach zu erfüllenden Umsatzbedingungen zu beachten, denn der Bonus muss mindestens 50 Mal eingesetzt werden, bevor er ausgezahlt werden kann. Gerade Anfänger sollte hier besser auf den Bonus verzichten.

Verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl

Gut ist das Angebot des Binäre Optionen Brokers 24option auch im Bereich der Zahlungsmethoden.

Sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen stehen diverse Optionen zur Verfügung. So kann sich der Kunde beispielsweise für eine Einzahlung per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder GiroPay entscheiden. Darüber hinaus stehen noch weitere Zahlungssysteme zur Auswahl, sodass ein breites Angebot in diesem Bereich vorhanden ist. Nach unseren Informationen sind weder Ein- noch Auszahlungen mit Kosten verbunden.

24option Fortbildung und Basiswissen

Erfreulich ist bei 24option auch, dass Tradern eine Möglichkeit zur Fortbildung gegeben und darüber hinaus Basiswissen vermittelt wird.

Dies zeigt sich beispielsweise in Form des Videozentrums, welches Tradern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hier kann der Kunde diverse Handels- und Lernhilfen nutzen, sodass ein durchaus qualifiziertes Wissen zum Thema binäre Optionen aufgebaut werden kann.

Kundenservice bei 24option gut erreichbar

Positiv ist auch der Kundenservice, den Trader bei 24option kontaktieren können. Die Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und sehr gut erreichbar. Dies gilt nicht nur für einen Kontakt per E-Mail oder über die telefonische Hotline, sondern ebenso für den zur Verfügung gestellten Live-Chat. Hier erhalten Trader in aller Regel innerhalb weniger Minuten eine Antwort. In unserem Test hatten wir eigentlich immer schnell einen Ansprechpartner am anderen Ende. Was jedoch vorkommen kann ist, dass gerade kein deutscher Mitarbeiter verfügbar ist. Hier muss man sein Anliegen leider auf englisch formulieren.

Extras bei 24Option

Neben den bereits erwähnten Handelsarten und den handelbaren Basiswerten bietet der Binäre Optionen Broker 24Option seinen Kunden auch ein Extra an, nämlich die Zusatzfunktion „EarlyClosure“. Diese Funktion erlaubt es dem Trader, eine bereits eröffnete Handelsposition vorzeitig zu schließen, sodass die Option vor dem eigentlichen Verfallszeitpunkt wieder an dem Broker zurück verkauft werden kann. Dies ermöglicht es, dass eventuell drohende Verluste auf diese Weise verhindert oder zumindest im Rahmen gehalten werden. Eine derartige Zusatzfunktion wird unsere Wissens nach von sehr wenigen Brokern für binäre Optionen angeboten, sodass Trader mit diesem Feature durchaus ein Vorteil haben könnten.

Trading Wettbewerb

Definitiv eine Besonderheit die man erwähnen sollte ist der bei 24option regelmäßig stattfindene Trading Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer bis zu 24.000 USD in Bar gewinnen können. Dabei gewinnt der Trader, welcher in einem bestimmten Zeitfenster die meisten profitablen Trades gemacht hat. Leider fließen hier aber nur Trades ab 100 USD oder mehr pro Trade in die Wertung mit ein, so dass dieser Wettbewerb eher etwas für fortgeschrittene Trader sein dürfte.

Unsere 24option Erfahrungen & Fazit

Wie die meisten wissen, stehen wir dem Thema binäre Optionen grundsätzlich eher kritisch gegenüber. In unserem Test waren wir von 24option jedoch positiv überrascht. Alle im Test durchgeführten Trades wurden zu korrekten Kursen eröffnet und geschlossen. Und auch wenn die Plattformen zum Handel von binären Optionen allgemein eher spartanisch gehalten sind, so fanden wir die Plattform von 24option durchaus ansprechend. Auch die Möglichkeit erst einmal auf dem Demokonto zu handeln finden wir sehr gut. Was uns weniger gefällt ist die vergleichsweise hohe Mindesteinzahlung von 250 Euro und die hohen Mindestoptionsgrößen von 25 Euro pro Trade. Hier sollte es die Möglichkeit geben mit 5 Euro pro Option handeln zu können. Wie man jedoch an den mittlerweile sehr gemischten Bewertungen von 24option sehen kann, ist das Bild der Kunden und deren 24option Erfahrungen eher durchwachsen. Bei der Anzahl der Bewertungen und der Tatsache, dass 24option einer der weltweit größten Anbieter für den Handel mit binären Optionen ist und durch die CySEC reguliert und überwacht wird, sollte man eigentlich davon ausgehen können, dass es sich bei 24option um einen seriösen Binärbroker handelt. Zudem der Broker auch bei der BaFin registriert ist. Wir empfehlen aber grundsätzlich sich nicht nur die Gesamtbewertung anzusehen, sondern die Bewertungen auch im Detail durchzulesen, da jeder Trader andere Prioritäten beim Handel hat und diese natürlich mehr oder weniger in seine Bewertung mit einfließen lässt. Was dem einen Anleger wichtig ist, spielt für Sie persönlich möglicherweise eher eine untergeordnete Rolle. Sollten Sie bereits Erfahrungen mit 24option gemacht haben, können Sie diese bei uns hinterlassen und anderen Tradern so bei der Suche nach dem optimalen Broker helfen!

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

Portrait:

24option zählt zu den ältesten und renommiertesten Brokern, die den Handel mit binären Optionen anbieten. Die Gründung geht auf das Jahr 2020 zurück, wobei der Broker seine Kundenzahl seit dieser Zeit deutlich erweitern konnte. Es handelt sich bei 24option um einen klassischen Binäre Optionen Broker, der sich darauf konzentriert, den Kunden die entsprechende Handelsplattform zur Verfügung zu stellen, über die zahlreiche binäre Optionen gehandelt werden können. Der Hauptsitz befindet sich auf Zypern, was unter anderem dazu führt, dass die CySEC mit der Regulierung beschäftigt ist. Aufgrund eines Standortes in Deutschland ist allerdings zusätzlich auch die BaFin für die Überwachung des Brokers zuständig.

Sein Angebot hat der Broker 24option im Laufe der Jahre stetig erweitert, sodass mittlerweile fünf unterschiedliche Handelsarten genutzt werden können. Dazu gehören nicht nur die einfachen binären Optionen, sondern ferner können sich Trader auch für den One-Touch-Handel, den Grenzhandel, den 60-Sekunden-Handel (Turbooptionen) sowie den sogenannten „Above/Below Handel“ entscheiden. Bei den nutzbaren Laufzeiten der jeweiligen binären Option findet der Kunde ein breites Angebot vor, denn die Wahl kann sich auf einen Zeitraum von 60 Sekunden bis hin zum jeweiligen Ende der Woche erstrecken.

Die maximal mögliche Rendite beträgt bei den einfachen Optionen 89 Prozent, während im High-Yield-Bereich maximal 360 Prozent als Gewinn realisierbar sind. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro und es gibt keine klassische Verlustabsicherung. Stattdessen bietet der Broker allerdings die Zusatzfunktionen Buy-Back an, die es den Kunden ermöglicht, eine im Bestand befindliche Option vorzeitig zu verkaufen. Dieses Feature ist oftmals deutlich „wertvoller“ als eine fixe Verlustabsicherung von beispielsweise maximal 15 Prozent des gehandelten Gegenwertes.

Für Neukunden bietet 24option einen gestaffelten Bonus an, der sich zum einen nach der Höhe der Mindesteinzahlung und zum anderen nach der Art des gewählten Kontomodells richtet. Je nachdem, für welche Variante sich der Kunde entscheidet, kann der Bonus bis zu 100 Prozent betragen. Die Mitarbeiter, die im Kundenservice tätig sind, sind sowohl per Telefon als auch per Live-Chat erreichbar. Aufgrund des guten Gesamtpaketes gehört 24option mittlerweile seit fünf Jahren zu den Binäre Optionen Brokern, die sich relativ problemlos am Markt behaupten konnten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen: So wählen Sie einen Broker aus
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: