bei eToro verfügbar – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Binäre Optionen Broker – Die besten binäre Optionen Broker im Vergleich!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.02.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Die besten Binäre Optionen Broker im Vergleich:

Binäre Optionen Broker sind Finanzinstitutionen, mit deren Hilfe Sie Finanzinstrumente, wie beispielsweise Binäre Optionen, CFDs oder Aktien, handeln können.
Ein relativ neuer Trend im Bereich der spekulativen Investments sind binäre Optionen. In dem Bereich haben wir es uns bei deutschefxbroker.de zur Aufgabe gemacht, Sie ausführlich über diese recht neue Art der Spekulation zu informieren. Dabei erläutern wir Ihnen, was binäre Optionen sind, wie das binäre Optionen Handeln funktioniert und worauf bei der Auswahl der Binäre Optionen Broker zu achten ist. Darüber hinaus können Sie bei uns auch einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen, um den für Sie besten Broker zu finden. Sämtliche Informationen und Hilfen sind selbstverständlich kostenlos, sodass Sie vom Service nur profitieren können. Auf dieser Seite beginnen wir mit der Beantwortung der Frage, was binäre Optionen eigentlich sind. Im Forex Glossar finden Sie weitere Infos.
Eine binäre Option (auch: digitale Option) ist ein Finanzderivat, das von Optionen abgeleitet ist. Es gehört zu der Kategorie der Termingeschäfte und zählt zu den exotischen Optionen. Es können nur zwei Szenarien bei Binären Optionen eintreten: Der Kurs fällt oder der Kurs steigt. Der Käufer erhält einen zuvor festgelegten Betrag, wenn ein zuvor definiertes Ereignis eintritt. Die Option verfällt sonst wertlos. Als Basiswerte kommen – wie bei klassischen Optionsscheinen auch – Aktien, Indizes, Rohstoffe oder auch Währungspaare in Frage. Es kann dann auf fallende oder steigende Kurse spekuliert werden, teilweise werden auch weitere Handelsarten angeboten.

Wichtiger Hinweis zu binären Optionen

Binäre Optionen gehören aufgrund neuer Richtlinien nicht mehr zum Angebot von Brokern. Trader, die nun auf der Suche nach einer lukrativen Alternative sind, könnten mit klassischen Optionen eine gute Wahl treffen. Diese sind nicht nur vergleichsweise günstig, sondern können auch mit einer großen Anzahl von Basiswerten eingesetzt werden. Die Auswahl der Basiswerte reicht je nach Broker von Rohstoffen über Indizes bis zu Aktien. Der Wert einer Option steht dabei immer in Verbindung mit dem Kurs des Basiswerts, man kauft daher den Basiswert nicht direkt.
Trader können ihre Erfahrung und ihr Wissen aus dem Handel mit binären Optionen auch im Optionshandel weiter einsetzten. Daher wird vielen Tradern der Wechsel leicht fallen und sie arbeiten sich rasch in die Funktionsweise des für sie neuen Handelsinstruments ein. Klassische Optionen können mit den unterschiedlichsten Strategien gehandelt werden und sind damit für unterschiedliche Tradertypen geeignet. Im Idealfall testen Trader das neue Handelsinstrument und die Strategie ihrer Wahl zunächst über ein Demokonto.
Mit klassischen Optionen können Trader wie auch bei binären Optionen von steigenden und fallenden Kursen des Basiswerts profitieren. Trader gehen dabei eine Long- oder eine Shortposition ein. Darüber hinaus bieten viele Broker im Optionshandel weiterhin Hebel an. Damit kann man bereits mit wenig Kapitaleinsatz große Summen handeln.

Binäre Optionen Alternative: CFD Optionen

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A+
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 2.500 €

Sie wollen mehr erfahren?

Der hinkende Vergleich mit Glücksspielen und Binäre Optionen Broker

Wer sich einmal genau mit dem Handel von börslichen und außerbörslichen Finanzprodukten auseinandergesetzt hat weiß, dass mit Fleiß, Bereitschaft zum Lernen und Zeit zum Sammeln von Erfahrungen nachhaltige Erfolge nicht garantiert, aber erreichbar sind. Hierbei ist die Rede vom Verständnis der Binären Optionen Märkte, der Berechenbarkeit und professionellen Erweiterung des eigenen Handelsgeschicks und der Wahl des am besten passenden Online Binäre Optionen Broker. Der Handel mit binären Optionen wird wohl aufgrund seiner Konstruktion als eine Art „Finanzwette“ gesehen, hat aber bei der Anwendung von definierten Handelsstrategien und Risikomanagement per se nichts mit Glücksspielen zu tun. Trader, die mit binären Optionen Erfolg haben, werden aufgrund der fixierten Renditen auf Strategien mit möglichst hohen Trefferquoten setzen, um langfristig profitabel zu handeln.
Ein gut durchgeführter Binäre Optionen Broker Test zeigt, dass sich alle im Test berücksichtigten Binäre Optionen Broker um die Kompetenzentwicklung ihrer Trader kümmern, auf die Gefahren im Handel mit binären Optionen hinweisen und sich vom Thema Glücksspiel distanzieren. Letztlich ist es die eigene Handlung, die über Glücksspiel oder rationalen Handel entscheidet. Wie in anderen risikobehafteten Bereichen ist es beim Handel mit binären Optionen ebenso wichtig, stets zu wissen, warum man das eine tut und sich gegen das andere entscheidet.
Wichtig: Die Unterschiede zwischen den Broker-Portalen sind in den Laufzeiten der Optionen zu finden. Zudem variieren die Rendite-Aussichten erheblich. Des Weiteren sollten Sie sich einen Überblick über Boni, Mindesthandelssummen und Absicherungsmechanismen verschaffen. Studieren Sie in jedem Fall die AGB der Anbieter bevor Sie mit dem Handel beginnen.

5 Tipps: So handelt man mit binären Optionen erfolgreich

Wenn Sie als Anfänger einige Ratschläge und Tipps beachten, dann haben Sie gute Chancen, möglichst erfolgreich binäre Optionen zu handeln. Fünf interessante Tipps habe ich im Folgenden aufgeführt.

    • Wählen Sie als Anfänger einen Broker, der eine Verlustabsicherung bzw. eine Close-Funktion anbietet. Denn auf diese Weise können Sie eventuelle Verluste in Grenzen halten.
    • Handeln Sie nicht aus einem Bauchgefühl heraus, sondern orientieren Sie sich immer an einer bestimmten Strategie, für die Sie sich zuvor entschieden haben.
    • Setzen Sie niemals Ihr gesamtes Guthaben auf eine Option. Viele Experten raten dazu, nicht mehr als 2-5 Prozent (je nachdem, wie aggressiv gehandelt werden soll) in eine Option zu investieren. Denn nur so haben Sie noch „Rücklagen“, um eventuelle Verluste wieder ausgleichen zu können.
    • Spekulieren Sie zunächst mit relativ geringen Beträgen, zum Beispiel mit fünf oder zehn Euro. Erst nach einigen erfolgreichen Trades sollten Sie den Einsatz langsam erhöhen. Broker mit geringen Mindesthandelssummen, wie etwa Banc de Binary, sind also vorteilhaft.
    • Lassen Sie sich nicht von Gerüchten irritieren, die bei binären Optionen von Betrug sprechen. Denn grundsätzlich sind binäre Optionen seriöse, jedoch auch sehr risikoreiche Finanzinstrumente, sodass Sie sich insbesondere bei regulierten Brokern, wie 24Option oder, nicht mit der Frage: „Binäre Optionen, Betrug oder seriös?“ beschäftigen müssen.

Lesen Sie sich auch die Technische Analyse des Forex Handel, das Scalping beim Handeln und die größten Fehler, die man beim Handeln machen kann, durch! Unsere Testberichte der verschiedenen Broker sind sehr hilfreich, um den richtigen Broker zu finden.

Expertentipp:

Es wird gerne darauf hingewiesen, dass binäre Optionen Finanzinstrumente sind, die auch jeder Einsteiger schnell handeln kann. Große Gewinne lassen angeblich nicht lange auf sich warten. Fakt ist jedoch: Auch beim Handel mit binären Optionen sollten Sie sich erst informieren, bevor Sie investieren. Marktbeobachtungen und eine durchdachte Strategie erhöhen die Gewinnchancen deutlich.
Cool und folgen Sie uns auf Twitter!

Binäre Optionen Broker Vergleich – Die Top Anbieter im Test

Ein relativ neuer Trend im Bereich der spekulativen Investments sind Binäre Optionen. In dem Bereich haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Sie ausführlich über diese recht neue Art von Finanzprodukten zu informieren. Dabei erläutern wir Ihnen, was binäre Optionen sind, wie das binäre Optionen handeln funktioniert und was Binäre Optionen Broker Anlegern und Tradern zu bieten haben.

Darüber hinaus können Sie bei uns auch einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen, um herauszufinden, wer als bester Binäre Optionen Broker für Ihre Ansprüche überzeugt. Sämtliche Informationen und Hilfen sind selbstverständlich kostenlos, so dass Sie vom Service nur profitieren können. Zunächst aber beginnen wir mit der Beantwortung der Frage, was binäre Optionen eigentlich sind.

Worum handelt es sich bei binären Optionen?

Vielleicht kennen Sie bereits die klassischen Optionen, mit denen Sie zum Beispiel in Form von Call- oder Put-Optionen auf die Kursentwicklung von Aktien oder von Rohstoffen spekulieren können. Falls Sie mit diesen Optionen bereits Erfahrungen gesammelt haben, werden Sie sich eventuell bisher deshalb nicht getraut haben, diese Instrumente zu nutzen, weil die klassischen Optionen vergleichsweise undurchsichtig sind. Verschiedenste Kennzahlen spielen hier eine Rolle und auch der Zeitwert der Option, abhängig von der verbleibenden Laufzeit, hat einen Einfluss auf deren Preis. Ein Binäre Optionen Broker Vergleich ist daher jedem Trader anzuraten.

Diese „Schwäche“ der klassischen Optionen gibt es im Bereich binäre Optionen nicht. Die binären Optionen zeichnen sich im Vergleich nämlich auch durch ihre Einfachheit aus. Die auch als digitale Optionen bezeichneten binären Optionen sind vor allem wegen ihrer großen Transparenz bei vielen Tradern sehr beliebt. Sie müssen sich als Spekulant nämlich nur entscheiden, ob Sie der Meinung sind, dass der Kurs eines Basiswertes am Zeitpunkt XY gefallen oder gestiegen sein wird. Eventuelle Kennzahlen oder Zeitwerte sind bei binären Optionen hingegen nicht zu beachten. Wer binäre Optionen handeln möchte, muss sich „lediglich“ dahingehend festlegen, ob die Kursentwicklung positiv oder negativ ist. Als Basiswerte, den sogenannten Assets, stehen Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe zur Auswahl. Wer zum Beispiel von steigenden Kursen bzw. Preisen ausgeht, spekuliert mit einer Call-Option auf eine Kurssteigerung des Basiswerts innerhalb der Laufzeit der binären Option.

Handel ab Juli 2020 ausgesetzt:

Broker bieten bis auf Weiteres keine Binären Optionen mehr an. Viele Trader sind daher auf der Suche nach einer Alternative. Eine Möglichkeit ist der Optionshandel. Klassische Optionen sind kostengünstig leicht verständlich. Die Anbieter bieten hier eine breite Auswahl an Basiswerten wie Rohstoffe, Aktien oder Währungen an. Der Wert einer Option ist immer an den Kurs des zugrundeliegenden Basiswerts gekoppelt, Trader erwerben damit nicht den Basiswert selbst.

Ein Vorteil von Optionen ist es, dass Anleger das Verhältnis von Kapitaleinsatz, Verlustrisiko und Gewinnchance individuell und flexibel gestalten sowie immer wieder verbessern können. Der Handel mit Optionen passt zu den unterschiedlichsten Tradingzielen. Zudem lassen sich Risiken sehr gut begrenzen.

Der Wechsel von Binären Optionen auf klassische Optionen wird vielen Tradern leicht fallen. Ihr Wissen rund um Basiswerte und Märkte können sie auch hier einbringen. Optionen sind für die unterschiedlichsten Trader-Typen geeignet und lassen sich mit verschiedenen Strategien handeln. Idealerweise testen Trader den Optionshandel beim Anbieter ihrer Wahl zunächst über ein Demokonto bevor sie auf ein Livekonto wechseln.

Ebenso wie bei Binären Optionen können Trader über klassische Optionen auf steigende und fallende Kurse setzten. Liegt man mit seiner Entscheidung richtig, erhält man einen Gewinn. Ein weiterer Vorteil im Optionshandel ist der Einsatz von Hebeln. So kann man bereits mit geringen Kapitaleinsatz große Summen handeln.

Rang Anbieter Minikontrakte Krypto handelbar Handelskosten Konto Ab Testbericht Zum Anbieter
nein ja A- $20 IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja nein A+ 0 € LCG
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja ja A 100 € AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4 nein nein A 2.500 € WH Selfinvest
Erfahrungen
Zum Anbieter

Wer auf fallende Kurse setzt, kauft entsprechend eine Put-Option. Sollte die „vorhergesagte“ Einschätzung bezüglich der Kursentwicklung eintreffen, so erhält der Trader eine bereits zuvor definierte Rendite, die sich je nach Broker bei einfachen Optionen häufig zwischen 70 und 91 Prozent bewegt. Trifft allerdings die entgegengesetzte Kursentwicklung ein, ist das investierte Geld – bis auf eine eventuelle Verlustabsicherung – je nach Broker in der Regel 0 bis 20 Prozent – verloren. Neben den einfachen Call- und Put-Optionen bieten Binäre Optionen Broker laut Vergleich noch weitere Handelsarten an, die bei Gewinne von bis zu 500 Prozent ermöglichen. Viele Broker bieten auf ihren Handelsplattformen etwa den bei Tradern beliebten One-Touch-Handel an.

Optionen lassen sich als CFD bei Plus500 handeln

Wesentliche Merkmale im binäre Optionen Broker Vergleich:

    Einfaches und transparentes Produkt Handel oft schon ab wenigen Euro möglich
  • Gewinne von bis zu 500 Prozent, Verlustrisiko auf den Kapitaleinsatz beschränkt Auf fallende oder steigende Kurse spekulieren Verlustabsicherung möglich Keine Kennzahlen oder Zeitwerte zu beachten
  • auf EU-Regulierung des Brokers achten

Wichtig für einen möglichst erfolgreichen Handel im Bereich binäre Optionen ist auch die Wahl des „richtigen“ Brokers.

Jetzt zum Broker Plus500 und klassische Optionen handeln

Bester Binäre Optionen Broker – welche Eigenschaften machen ihn aus?

Die verschiedenen Binäre Optionen Broker unterscheiden sich von ihren Leistungen und Konditionen her zum Teil recht deutlich, so dass es stets sinnvoll ist, einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchzuführen.

Dabei gibt es einige Eigenschaften, die einen sehr guten Broker auszeichnen können.

Welche das genau sind, zählen wir hier für Sie auf:

  1. Ein Auswahlmerkmal ist die Mindesteinzahlung. Besonders für Anfänger ist wichtig, dass zunächst nur wenig Kapital eingezahlt werden muss. Daher zeichnet einen sehr guten Broker eine geringe Mindesteinzahlung aus, die zum Beispiel nur 10 Euro betragen kann, wie bei IQ Option.
  2. Eine weitere positive Eigenschaft ist eine möglichst geringe Mindesthandelssumme. Denn wer erstmalig mit binären Optionen handelt, möchte natürlich nicht direkt viel Geld einsetzen, sondern sich behutsam an die Materie herantasten. Die besten Broker ermöglichen den Handel schon ab wenigen Euro pro Trade.
  3. Profi-Trader möchten oftmals von überall aus handeln können. Daher wünschen sie sich einen Broker, der den so genannten mobilen Handel auf dem Smartphone anbietet. Gerade in diesem Punkt gibt es noch deutliche Unterschiede zwischen den Brokern.
  4. Auch die Nutzung eines Demokontos zeichnet einen sehr guten Binäre Optionen Broker aus. Ein solches Demokonto gibt es leider noch nicht bei vielen Brokern. Für Anfänger ist dieses Konto jedoch wichtig, weil der Handel im Bereich „binary Options“ so risikolos ausprobiert werden kann.
  5. Regulierung: Binäre Optionen sind in der EU anerkannte Finanzprodukte und die meisten Broker werden in Zypern von der dortigen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert. Auf keinen Fall sollte bei Anbietern ohne EU-Regulierung gehandelt werden, um sich vor Betrug und Abzocke zu schützen. Deutsche Binäre Optionen Broker bzw. Anbieter mit Hauptsitz in Deutschland und BaFin-Regulierung gibt es bisher nicht – in der EU regulierte Broker (bspw. durch die CySEC) dürfen ihre Dienstleistungen aber selbstverständlich auch ganz legal deutschen Kunden anbieten.
  6. Ein hoher Bonus ist verlockend und kann sich lohnen, gehört aber nicht zwingend zu den Eigenschaften, durch die sich ein Binäre Optionen Broker im Vergleich auszeichnen kann.

In unserem Erfahrungsbericht des Testsiegers IQ Option stellen wir Ihnen den Broker sowie die Argumente, die zu unserem Fazit “Bester Binäre Optionen Broker“ geführt haben, kurz vor.

Digitale Optionen: 5 wichtige Fragen und Antworten

Gerade Einsteiger haben sicherlich noch einige Fragen zum Thema digitale Optionen, die wir an dieser Stelle gerne beantworten möchten. In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich und dem Test der besten Broker sind vor allem immer wieder diese Fragen aufgetaucht:

1: Wie viel Geld muss mindestens eingesetzt werden?

Sie können binäre Optionen – je nach Broker – bereits ab wenigen Euro Einsatz pro Transaktion bzw. Trade handeln. Die Mindesteinzahlung für die Kontoeröffnung liegt in der Regel bei 100-200 Euro.

2: Welche Gewinne und Verluste sind möglich?

Je nach Handelsart können Sie sogar bis zu 500 Prozent Gewinn erzielen, beispielsweise mit sogenannten One Touch High-Yield Optionen. Bei den einfachen Call- und Put-Optionen sind Gewinne von 70 bis 91 Prozent möglich. Liegen Sie mit Ihrer Markteinschätzung falsch, erleiden Sie in der Regel einen Totalverlust. Generell gilt: Je höher die mögliche Rendite desto höher auch das (Verlust-)Risiko. Bei binären Optionen ist der Verlust des Einsatzkapitals beschränkt. Aber Sie können immer bereits vor dem Trade wissen, wieviel Sie maximal verlieren können. Bei BDSwiss zum Beispiel liegt die Maximalrendite bei rund 89% pro erfolgreichem Trade.

3: Welche Laufzeiten haben binäre Optionen?

Es gibt verschiedene Laufzeiten, zwischen denen Sie flexibel wählen können. Diese reichen je nach Broker von 30 oder 60 Sekunden bis hin zu mehreren Monaten. Eine große Auswahl an Laufzeiten bietet BDSwiss. Grundsätzlich sind binäre Optionen aber eher zur kurzfristigen Spekulation („Finanzwetten“), als zur langfristigen Geldanlage geeignet.

4: Kann nur vom PC aus gehandelt werden?

Nein, denn manche Broker bieten inzwischen den mobilen Handel (“Mobile Trading“) an. Sie können dann zum Beispiel über einen mobilen Internetzugang per Netbook, Laptop, Tablet oder über das iPhone bzw. Smartphone handeln. Dies funktioniert dann entweder über eine Binäre Optionen App oder webbasiert über den Browser.

5: Worauf kann mit binären Optionen spekuliert werden?

Es gibt im Wesentlichen vier verschiedene Kategorien von Basiswerten, auf deren Kurs- oder Preisentwicklung mit binären Optionen spekuliert werden kann: Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe. Die Auswahl innerhalb dieser Kategorien unterscheidet sich zwischen den Brokern erheblich. In der Regel sind aber wichtige deutsche und internationale Aktien, wie etwa Volkswagen, BMW oder Facebook und Google (Alphabet) handelbar. Genauso dürfen die wichtigsten Leitindizes der Welt, also S&P500, Dow Jones und auch der DAX nicht fehlen. Bei Devisen können Trader bei den wichtigsten Forex-Währungspaaren, z.B. EUR/USD, GBP/USD und USD/JPY auf die Jagd nach Pips gehen. Rohstoffe wie Gold oder Rohöl gehören ebenfalls zum Standardangebot von Binäroptionsbrokern, wie BDSwiss. Einige Anbieter ermöglichen darüber hinaus die Spekulation auf die Kursentwicklung exotischer Basiswerte wie zum Beispiel Bitcoin.

Plus500 bietet Anlegern eine große Auswahl an klassischen Optionen

Tipps zum erfolgreichen Handel mit binären Optionen

Wie bei nahezu allen spekulativen Finanzinstrumenten, beispielsweise im Bereich Devisen oder beim Handel mit CFDs, gibt es beim Handel mit binären Optionen einige Tipps, die für einen erfolgreichen Handel nützlich sein können.

  1. Ein sehr wichtiger Tipp besteht darin, sich zunächst eine Strategie „auszusuchen“, auf deren Basis der Handel vorgenommen wird. Zur Auswahl stehen unter anderem klassische Trendfolgestrategien oder auf starke Kursschwankungen ausgerichtete Volatilitätsstrategien.
  2. Emotionales Handeln führt selten zum gewünschten Erfolg. Daher ist es wichtig, sich an die Strategie zu halten und davon auch bei zwischenzeitlichen Verlusten nicht sofort abzuweichen.
  3. Zu Beginn sollte nur mit einem Demokonto oder mit kleineren Beträgen gehandelt werden. Nach und nach können die Beträge dann kontinuierlich steigen, und damit hoffentlich auch die Renditen bzw. Gewinne. Wichtig: Vergangene Gewinne sind nie eine Garantie für erfolgreiches Trading in der Zukunft, man sollte immer ein konservatives Risikomanagement betreiben und nur Kapital einsetzen, dessen Verlust man sich auch leisten kann.
  4. Ein wichtiger Tipp ist auch, nie mit dem gesamten zur Verfügung stehenden Kapital zu handeln. Je nach Risikobereitschaft ist es ratsam, pro Trade nur 1-5 Prozent des Gesamtkapitals einzusetzen. So können auch längere Durststrecken, sogenannte draw-downs, ohne Totalverlust des Handelskontos überstanden werden.

Auf unterschiedliche Anlageklassen spekulieren

Mit Hilfe von binary Options haben Trader die Möglichkeit, auf fallende oder steigende Kurse zu spekulieren. Diese Spekulation ist aber nicht nur auf Aktien beschränkt. Viele Broker, wie zum Beispiel IQ Option, BDSwiss oder Binary.com bieten weitaus mehr Anlageklassen.

Hierzu gehören:

    Indizes Rohstoffe Währungen

Trader können demnach in verschiedenen Anlageklassen agieren und so in unterschiedlichen Märkten aktiv sein. Dies eröffnet zahlreiche Handelsmöglichkeiten und das fast rund um die Uhr. Es ist daher wichtig, einen Broker mit entsprechendem Angebot auszuwählen und das Konto hier zu eröffnen. Daneben sollten Trader auch darauf achten, einen Broker zu wählen, der mehrere Handelsoptionen eröffnet. Dieser sollte nicht nur die klassischen Call- und Put-Optionen anbieten, sondern auch weitere Handelsarten offerieren.

Zu den beliebtesten Handelsarten gehören:

    Call/Put Option One Touch Handel inklusive High-Yield Optionen Range-Handel
  • 60 Sek Handel

Während der Call/Put Handel vor allem dann interessant ist, wenn Werte stark schwanken, kann der Range Handel auch in seitwärts gerichteten Märkten Gewinne sichern. Bei dieser Handelsart muss der ausgewählte Wert während eines festgelegten Zeitraums lediglich innerhalb eines bestimmten Kursbandes verbleiben. Die Option ist gewonnen, wenn dieser Fall eintritt. Im One Touch-Handel hingegen muss der Wert innerhalb der Laufzeit der binären Optionen mindestens einmal ein vorab definiertes Kurslevel erreichen, damit die Option im Geld endet. Der 60 Sekunden Handel ist für besonders kurzfristig orientierte Anleger bzw. Trader interessant. Hier wird per Call- oder Put Option auf die Kursentwicklung innerhalb der nächsten 60 Sekunden gesetzt. Dabei handelt es sich letztlich um spekulative Finanzwetten, eine seriöse Chartanalyse wird in solch kurzen Zeiträumen schwierig. Durch Early Close können vorhandene Positionen vorzeitig geschlossen werden, die Option Roll Over hingegen erlaubt es, bestehende Positionen zu verlängern. Welche Optionen ein Broker im Speziellen anbietet, kann auf dessen Internetseite bzw. Handelsplattform nachgelesen werden.

Mit Binäre Optionen Strategien erfolgreich handeln

Grundsätzlich handelt es sich bei Binären Optionen um Finanzwetten, bei denen auf die Kursentwicklung von Basiswerten (Assets) gesetzt wird. Auch wenn vielfach mit binären Optionen gezockt wird, wissen professionelle Händler dass das konsequente Verfolgen einer Strategie für dauerhafte Gewinne unabdingbar ist. Eine strategische Vorgehensweise ist daher auch beim Binäre Optionen Trading empfehlenswert. Binäre Optionen Strategien können aber auch Anfängern helfen, einen vernünftigen Einstieg zu finden. Im folgenden stellen wir mögliche Handelsansätze für den Binäroptionshandel vor, diese können als Ansatzpunkt für die Entwicklung von Handelsstrategien genutzt werden.

Zu den am häufigsten genutzten Strategien beim Handel mit Binären Optionen gehören:

    Trendfolgestrategie Volatilitätsstrategien Absicherungsstrategie

„The Trend is your friend“ lautet ein unter Börsianern beliebtes Sprichwort und so ist die Trendfolgestrategie die wohl generell am häufigsten genutzte Strategie an der Börse. Trends gibt es auf praktisch allen Finanzmärkten und in allen betrachteten Laufzeiten, sodass sie Tradern ausgesprochene Flexibilität bieten. Wie der Name schon aufzeigt, folgen Trader hier einem Trend – also einer ausgeprägten Kursbewegung in eine bestimmte Richtung – und versuchen, von diesem zu profitieren. Dabei kann es sich sowohl um einen Aufwärts- wie auch um einen Abwärtstrend handeln. Die Kunst ist jedoch, den Trend je nach Basiswert zu lokalisieren und rechtzeitig einzusteigen. Einige Broker bieten hierzu Trendanalysen, die Trader individuell nutzen können.

Speziell für sehr schwankungsintensive Märkte kann sich auch die Volatilitätsstrategie lohnen. Bei dieser Strategie wird nicht nur eine Call- oder eine Put-Option gekauft, sondern der Trader investiert in beide Richtungen. Es wird davon ausgegangen, dass die Bewegung in eine Richtung derart groß ist, dass die Kosten für die andere Option mehr als ausgeglichen werden können. Um derartige Strategien umsetzen zu können, sollten Trader allerdings einige Erfahrungen mitbringen und im Idealfall bereits in volatilen Marktphasen, also bei stark schwankenden Kursen, gehandelt haben. Die Absicherungsstrategie, auch Hedging genant, kann zumindest für kurze Laufzeiten theoretisch auch mit binären Optionen umgesetzt werden. Dabei werden Optionen auf fallende Kurse genutzt, um etwa langfristig im Depot befindliche Aktien gegen einen temporären Kursrutsch abzusichern. Einschränkend muss man hierzu aber feststellen, dass es dafür professionellere Finanzinstrumente als binary Options gibt, etwa Optionsscheine, Zertifikate, CFDs, Futures oder reguläre Optionen. BDSwiss bietet beispielsweise eine ganze Reihe von Laufzeiten an, mit denen die besten Strategien bei verschiedenen Brokern umgesetzt werden können. Welcher Broker sich am besten eignet, finden Trader am besten durch einen Binäre Optionen Broker Vergleich heraus.

Jetzt zum Broker Plus500 und klassische Optionen handeln

Binäre Optionen Broker Vergleich: Die Auswahl einer passenden Handelsplattform

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Beim Handel mit Binären Optionen ist es oft wichtig, schnell zu reagieren, um sich bietende Trading-Chancen nutzen zu können. Hierfür benötigen Trader eine professionelle Handelsplattform, die nicht nur übersichtlich gestaltet ist, sondern auch intuitiv bedient werden kann, wie zum Beispiel die von IQ Option. Im Bereich der Handelsplattformen bietet jeder Broker ein ganz spezielles Angebot, das vorab überprüft werden sollte. Binäre Optionen Handelsplattformen sind in der Regel sehr einfach aufgebaut, sodass Interessenten sich innerhalb von wenigen Minuten zurechtfinden werden. Die Handelsplattformen sind von der Komplexität her nicht mit Forex- oder CFD-Handelsplattformen, wie etwa dem beliebten MetaTrader 4 zu vergleichen. Binäre Optionen Plattformen sind in der Regel webbasiert und wesentlich spielerischer aufgebaut als klassiche Trading-Plattformen. Das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein, wobei man klar sagen muss, dass man für umfangreiche Chartanalysen zusätzliche Software benötigen wird. Das ist eindeutig nicht der Fokus von Binäre Optionen Anbietern, die auf Funktionalität und Übersichtlichkeit ihrer Plattformen setzen.

Die Webseite von Plus500 ist übersichtlich strukturiert

Neben dem Einstellen von Trades ist es bei jeder dieser Plattformen wichtig, dass auf verschiedene Zusatzfunktionen zurückgegriffen werden kann – etwa auf Realtime-Kurse, auf Nachrichten aus der Finanzwelt sowie auf einfache Charts der handelbaren Basiswerte (die Kursdaten der Aktien, Indizes oder Rohstoffe stammen meist von Kursdatenanbietern wie Reuters). Dies ist eine Grundausstattung für Trader, um handlungsfähig zu sein. Für tiefergehende Analysen sollten zusätzliche Tools genutzt werden.

Mobiler Handel immer wichtiger

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Um flexibel agieren zu können, ist es außerdem wichtig, einen Broker zu wählen, dessen Handelsplattform auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden kann. Immer häufiger handeln Trader nicht mehr nur zu Hause, sondern auch unterwegs. Hierfür wird entweder eine webbasierte Plattform oder aber eine App benötigt, die auf dem Smartphone bzw. dem Tablet installiert werden kann. Die unterschiedlichen Angebote lassen sich im Brokervergleich problemlos online abrufen und überprüfen. IQ Option und BDSwiss sind beispielsweise zwei führende Broker, die den mobilen Handel optimieren.

Binäre Optionen Demokonten für Einsteiger

Auf den ersten Blick erscheint der Handel mit Binären Optionen für Einsteiger wie ein „Buch mit sieben Siegeln“. Das Setzen auf die richtige Kursbewegung scheint eher Glück als Strategie, was insbesondere bei extrem kurzen Laufzeiten wie 30 oder 60 Sekunden auch tatsächlich der Fall sein dürfte. Schnelle Marktbewegungen, fehlendes Verständnis für die Finanzprodukte und nicht immer überzeugende Erläuterungen auf den Websites der Broker können zu einer Verunsicherung bei Anlegern führen. Um diese Verunsicherung abzuwenden und noch mehr Trader vom Handel mit Binären Optionen auf Aktien oder Forex-Währungspaare zu überzeugen, bieten viele Broker daher mittlerweile kostenlose Digitale Optionen Demokonten. Im Währungshandel oder bei CFD-Brokern ist dies längst Standard, wogegen Binäre Optionen Plattformen erst nach und nach die Anforderungen von potenziellen Kunden erkennen und entsprechend auf die Bedürfnisse eingehen. Hier haben einige binary Brokers noch Nachholebedarf. Obwohl wir fairerweise sagen müssen, dass wir in unserem Test immer wieder feststellen, dass das Thema durchaus ernst genommen wird. Binary Brokers wie IQ Option, BDSwiss oder Binary.com beispielsweise, bieten geringe Mindesteinzahlungen an, wodurch auch mit wenig Einsatz der Handel geprobt werden kann.

Binary Options und Bonus

Einige wenige Anbieter von binary Options gewähren einen Bonus auf die Ersteinzahlung, allerdings sind die Bonusbedingungen teilweise nur schwer oder gar nicht erfüllbar. Ein Bonus macht es Einsteigern teilweise jedoch noch einfacher. Unser Test hat jedoch auch gezeigt, dass die Anforderungen um in den Genuss eines Bonus zu gelangen, recht verschieden waren. Häufig muss eine bestimmte Summe an Trades umgesetzt werden, damit der Bonus auch ausgezahlt werden kann. Der Testsieger IQ Option setzt daher stattdessen auf einen Bonus in Form eines kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Demokontos, das auch ohne vorherige Einzahlung zur Verfügung steht.

Regulierung durch die CySEC

Das Thema Regulierung ist bei binären Optionen Brokern besonders wichtig. Da bei diesem Handel der Anbieter der direkte Handelspartner ist, besteht die Möglichkeit, dass dieser völlig unbeaufsichtigt von einer Behörde zu unlauteren Mitteln greift. Daher sollten Sie nur Broker nutzen, die einer Regulierungsbehörde, wie der CySEC, unterliegen. Die meisten Unternehmen haben ihren Sitz auf Zypern. Dort hat die CySEC die Aufgabe, die Aufsicht und Regulierung von binary Brokers zu übernehmen. Da Zypern zur EU gehört, können Kunden davon ausgehen, dass die Arbeit der CySEC auch wirklich ernst genommen wird.

Alternativ haben einige Unternehmen ihren Sitz auf Malta. Auch das ist aus Anlegersicht positiv zu bewerten, da Malta ebenfalls zur EU gehört. Das die meisten Anbieter ihren Sitz auf Zypern haben und demzufolge von der CySEC reguliert werden, hat in erster Linie mit steuerlichen Gründen zu tun. Zypern war auch eines der ersten Länder, welches Firmen aus dem binäre Optionen Segment die Möglichkeit bot, ihr Angebot unter der Aufsicht der CySEC zu regulieren. Von unregulierten Brokern können wir zu Ihrer Sicherheit nur abraten.

Das Demokonto von IQ Option

IQ Option ist einer der wenigen Broker, die ein „echtes“ Binäre Optionen Demokonto anbieten. Das bedeutet, das keine Eröffnung eines Echtgeldkontos notwendig ist. Zudem ist das Binäre Optionen Demokonto von IQ Option unbegrenzt verfügbar. Insbesondere für absolte Anfänger ist dies eine gute Möglichkeit, um mit dem Handel zu starten, ohne ein Risiko einzugehen. Das Anmelden zum Testkonto ist denkbar einfach und in wenigen Schritten vollbracht. Nachdem oben links auf der Webseite der Button zum Anmelden eines Kontos ausgewählt wurde, hat man die Wahl zwischen der Anmeldung per Facebook oder Google+ Account, oder einem klassischen Anmeldeformular mit Email-Adresse. Nach Abschluss der Registrierung erhält man sofort Zugang zum Demokonto des Brokers. Zwar stehen hier nur 5 Basiswerte für den Handel zur Verfügung, doch zum Kennenlernen der Plattform reichen diese allemal aus. Auch der Test von einfachen Binäre Optionen Strategien ist möglich. Mit der Registrierung erhält man zudem noch Zugang zu einem kostenlosen Webinar des Brokers IQ Option, in welchem die Handelsplattform sowie die Grundlagen des Binäroptionshandels erläutert werden.

Jetzt zum Broker Plus500 und klassische Optionen handeln

eToro Erfahrungen 2020 | Testbericht

Diese Inhalte erwarten Sie:

Bewertung: Regulierung: Konto ab: Märkte:
(4,8 / 5) CySEC (EU), FCA (UK), ASIC (Australien) 200€ Über 1000+

Ist eToro ein vertrauenswürdiger CFD und Online Broker oder nicht? – Etoro ist eine der wohl bekanntesten Handelsplattformen für private Trader und Investoren. Mit mehr als 7 Jahren Erfahrungen in der Tradingszene hab ich den Anbieter für Differenzkontrakte (CFDs) und realen Assets getestet. Lesen Sie über die Handelskonditionen und das Angebot für Trader. Ist es wirklich sinnvoll bei diesem Anbieter Geld zu investieren? – Informieren Sie sich transparent durch meinen Erfahrungsbericht.

Risikowarnung:

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Die offizielle Webseite von eToro

Was ist eToro? – Der Broker vorgestellt

Etoro ist seit 2007 einer der führenden Anbieter im Bereich Social- und Copytrading (Wikipedialink). Insgesamt kann man in über 1000 verschiedene Märkte investieren. Seit 2020 wurde das Angebot auch auf die neuen digitalen Währungen (Kryptowährungen) und echten Aktien erweitert. Hinter der Marke eToro steht ein innovatives Unternehmen, welches sich ganz klar zu anderen Anbietern abgrenzen will.

Der Broker ist international aktiv und besitzt dementsprechend viele Zweigstellen. In Europa befindet sich die Hauptzentrale in Zypern und eine weitere Geschäftsstelle in Großbritannien. Des Weiteren gibt es eine Niederlassung in Israel, Australien und den Vereinigten Staaten. Seit 2007 kann das Unternehmen eine lückenlose Historie mit vielen Erneuerungen und Funktionen aufweisen, die dem Trader den Handel verbessern.

Etoro bietet über 2000 Märkte

Etoro ist nicht nur ein gewöhnlicher Broker, sondern bietet viele weitere Möglichkeiten, um an den Finanzmärkten zu investieren. Sie können als Trader zum Beispiel andere Trader kopieren oder selbst zum Signalgeber werden. Auch die Investition in größere CopyPortfolios sind sehr einfach möglich. Zudem besitzt der Broker einen eigenen Wikipediaeintrag. Dank den guten Unternehmensdaten mach eToro einen ersten guten Eindruck auf mich.

Die Fakten zum Anbieter:

  • Seit 2007 ein vertrauenswürdiger Anbieter
  • Niederlassungen in Europa, Israel, Großbritannien, USA
  • Social- und Copytrading
  • Sehr viele Märkte zum handeln
  • Innovative Handelsplattform
  • Stetige Weiterentwicklung und Vergrößerung des Angebots

(62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld)

Regulierung und Sicherheit der Kundengelder – Ist eToro reguliert?

Die Regulierung eines Brokers und die Sicherheit der Kundengelder ist ein wichtiger Punkt im Online-Trading, der unbedingt vor eine Anmeldung überprüft werden sollte. Broker mit einem Sitz in der EU dürfen nur mit einer offiziellen Regulierung bestimmte Finanzprodukte anbieten. Die Regulierung bzw. Lizenz ist an strenge Kriterien und Auflagen geknüpft. Verstößt ein Broker gegen die Regeln, droht ein sofortiger Entzug der Lizenz. Ein Betrug am Trader ist also zu fast 100% bei Europäisch regulierten Brokern ausgeschlossen.

Sicherheit der Kundengelder bei eToro

Etoro ist mehrfach reguliert und lizenziert. Der Broker besitzt Regulierungen in Europa (CySEC und FCA), Australien (ASIC) und USA (FinCEN). Diese Regulierungen strahlen auf mich eine hohe Vertrauenswürdigkeit aus. Auch die Kundengelder der Trader sind bestens geschützt. Der Broker muss eine getrennte Aufbewahrung zwischen Kundengeldern und Unternehmensgeldern garantieren. Dafür werden europäische Tier 1 Banken benutzt. Auch eine Einlagensicherung gibt es im unwahrscheinlichen Fall einer Unternehmensinsolvenz von bis zu 20.000€ (EU).

FCA (UK) Regulierung von eToro

Unter der FCA (UK) Regulierung gibt es sogar eine hohe Einlagensicherung bis zu 85.000 GBP. Neben den starken Regulierungen verwendet der Broker auch die aktuellsten Sicherheitsfeatures für Ihr Kundenkonto. Auszahlungen können beispielsweise nur auf Ihr persönliches Konto durchgeführt werden. Insgesamt macht eToro als Europäischer Broker einen sehr professionellen und sicheren Eindruck auf mich.

Fakten zur Regulierung und Sicherheit:

  • Mehrfach regulierter und lizenzierter Broker
  • Reguliert in Europa durch die CySEC (EU) und FCA (UK)
  • Reguliert in Australien durch die ASIC
  • Reguliert in den USA durch die FinCEN
  • Getrennte Kundengelder
  • Hohe Einlagensicherung

Was bietet eToro? – Die Konditionen für Trader und Investoren

Bei eToro können Sie über 2000 verschiedene Vermögenswerte handeln. Darunter befinden sich Währungen (Forex), Rohstoffe, Aktien, ETFs und Kryptowährungen. Die Werte können entweder per Differenzkontrakt (CFD) oder als realer Wert gehandelt werden. Für die CFDs ist ein maximaler Hebel von 1:30 (EU) verfügbar, welcher einen höheren Profit oder Verlust ermöglichen kann. Wichtig dabei zu wissen ist es, dass es keine Nachschusspflicht gibt. Sie können also nicht mehr als Ihren eingezahlten Betrag bei eToro verlieren.

Märkte bei eToro

Etoro bietet auch ein kostenloses Demokonto mit virtuellem Guthaben an. Sie können die Handelsplattform somit ohne Risiko testen. Wer mit echtem Geld starten will muss über 200€ mindestens einzahlen. Dafür sind viele verschiedene Methoden verfügbar.

Märkte:

  • Währungen (Forex)
  • Kryptowährungen
  • ETFs
  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe

Die Spreads (Handelsgebühren – Unterschied zwischen Kaufs- und Verkaufpreis) sind bei eToro durchaus sehr akzeptabel. Besonders im Kryptowährungsbereich liegt der Anbieter bei den günstigen Gebühren weit vorne. Währungen (Forex) können schon ab 3.0 Pips Spread getradet werden. Bei gehebelten Positionen können Haltegebühren über Nacht anfallen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die durchschnittlichen Spreads der beliebtesten Märkte:

Variabler Spread ab:
EUR/USD: 3,0 Pips
USD/JPY: 2,0 Pips
GOLD: 0,45 Punkte
ÖL: 0,05 Punkte
DAX: 2 Punkte
BITCOIN: 0,75%

Sollten Sie einen Broker mit großem Angebot suchen, dann sind Sie hier genau richtig! Einen weiteren Pluspunkt sammelt die Social- und Copytrading Funktion. Unterhalten Sie sich im Newsfeed zum Beispiel mit anderen Tradern und tauschen Sie Ihre Analyse aus. Andere Trader können auch kostenlos kopiert werden.

Suchen Sie sich dafür einen Händer, der schon länger Profite macht und setzen Sie dessen Trader 1 zu 1 um. Auch verschiedene Portfolios sind bei eToro zum Investieren bereit. Darin befindet sich eine spezielle Auswahl an Vermögenswerten, welche nach einer Risikostufe aufgeteilt sind.

Konditionen im Überblick:

  • Über 2000 verschiedene Vermögenswerte für Ihr Portfolio
  • CFDs und echte Vermögenswerte
  • Konkurrenzfähige variable Spreads ab 3.0 Pips
  • Kopieren Sie andere Trader 1 zu 1
  • Lassen Sie sich kopieren und generieren Sie ein zusätzliches Einkommen
  • Investieren Sie in diverse Portfolios
  • Sehr funktionale Handelplattform, welche besonders benutzerfreundlich für Anfänger ist
  • Maximaler Hebel 1:30 (EU)

(62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld)

Die Etoro Handelsplattform im Test

Im Gegensatz zu anderen Anbietern kann eToro mit vielen unterschiedlichen Funktionen glänzen. Was mir besonders aufgefallen ist, dass die Handelsplattform sehr benutzerfreundlich gestaltet ist. Als Anfänger kommt man hier sehr gut zurecht. In den folgenden Punkten werde ich Ihnen die Funktionen der Handelsplattform näher eingehen.

Die Handelsplattform von eToro (nur zu Illustrationszwecken)

Im Hauptmenü der Handelsplattform können Sie transparent auf alle Funktionen zugreifen. Die Funktionalität ist wirklich überwältigend und die Handelsplattform ist auch für alle Geräte verfügbar. Im linken Menü können Sie das Konto bedienen und Einstellungen vornehmen. Eine detailierte Übersicht über Ihre Investitionen und das Portfolio ist sehr transparent einsehbar und erlaubt so ein optimales Management.

Fakten zu Handelsplattform von eToro:

  • Eine Handelsplattform verfügbar für jedes Gerät
  • Benutzerfreundlich für Anfänger
  • Professionelle Tools zur Analyse
  • Anpassbar an eigene Tradingstrategien
  • Optimales Portfoliomanagement ist möglich

Auswahl der Märkte bei eToro

Die Auswahl eines marktes ist relativ einfach. Über die Suchleiste können Sie beispielsweise einen bestimmen Markt suchen. Unter “Märkte” gibt es verschiedene Kategorien, denen die Märkte zugeordnet sind. Dies erleichtert die Auswahl enorm. eToro stellt direkt in dieser Marktauswahl wichtige Informationen bereit. Sie können die Performance und die aktuellen Preise einsehen. Außerdem werden die Investmententscheidungen von anderen Händlern angezeigt.

Auswahl der Märkte bei eToro

Die Watchlist ist ein mächtiges Tool für jeden Trader und nicht jeder Broker bietet diese Funktion an. Wählen Sie hier Märkte aus, die Sie interessant finden und bei denen Sie eventuell später ein Investment tätigen wollen.

Finden Sie geeignete Märkte zum Handel:

  • Die Märkte sind sin verschiedene Kategorien eingeteilt
  • Nutzen Sie die Suchfunktion
  • Erweiterte Suchfunktion für eine speziellere Kategorisierung
  • Nutzen Sie die Watchlist, um Märkte zu speichern

Analyse und Charting

eToro bietet eine große Reihe an Analysewerkzeugen für das Trading an. Besonders stechen die Markteigenschaften hervor (weiter oben schon erwähnt). So kann man sich als Trader direkt einen schnellen Überblick verschaffen. Für das Charting werden professionelle Charts angeboten. Sie können jeden Markt bestens unter die Lupe nehmen.

Beispiel Statistiken und Kennzahlen der Apple Aktie bei eToro

Beispiel Statistiken und Kennzahlen der Apple Aktie bei eToroEgal ob Indikatoren, technische Zeichentools oder fundamentale Daten eines Assets, eToro bietet Ihnen die nötigen Funktionen. Nutzen Sie über 5 verschiedene Chartdarstellungen und mehr als 50 Indikatoren. Jedes Tool lässt sich an die Vorstellungen des Händlers anpassen. Dazu gibt extra Einstellungsfunktionen.

Charteinstellungen bei eToro für die Analyse

Zusammengefasst bietet die eToro Handelsplattform alle nötigen Möglichkeiten, um einen erfolgreichen Handel durchzuführen. Die Funktionen sind sehr gut für Anfänger sowie für erfahrene Trader geeignet. Die Handelplattform bietet deutlich mehr Möglichkeiten im Vergleich zu anderen Anbietern.

Vorteile der eToro Handelsplattform:

  • Die Handelsplattform ist für jedes Gerät verfügbar
  • eToro bietet einen schnellen Überblick über die Märkte dank ausgewählter Daten
  • News, fundamentale Daten und Analysen sind auf der Plattform einsehbar
  • Nutzen Sie die professionelle Chartingsoftware mit einer Reihe an Indikatoren und Funktionen für eine Selbstanalyse
  • eToro bietet Ihnen auch passende Anleitungen an. Anfänger sollten sich hier schnell zurecht finden.

(62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld)

Copy- und Social Trading bei eToro

Auf der Handelsplattform können Sie andere Trader kopieren und somit die gesetzten Trades verfolgen. Für Anfänger ist dies eine sehr gute Möglichkeit einen guten Überblick über mögliche Tradingideen zu bekommen. Kopieren Sie andere Händler mit nur wenigen Klicks.

Etoro ist weltweit die führende Plattform im Bereich Social Trading. Sehen Sie die Statistiken von professionellen Tradern ein und analysieren Sie das Risiko. Sie können auch mehreren Tradern gleichzeitig folgen und differenzieren somit Ihr Portfolio.

eToro Social- und Copy Trading

Auch hier ist es wieder möglich bestimmte Kriterien zur Auswahl des Investments zu nutzen. Suchen Sie andere Händler nach Ihren Risikovorstellungen. Über die obere Suchfunktion lassen sich die Personen eingrenzen. Eine Kopie eines erfolgreichen Traders sollte genau überlegt und analysiert werden. Mein Tipp ist es: Risiko streuen auf mehrere Trader. Als Kunde haben Sie außerdem die Möglichkeit sich selbst kopieren zu lassen. So können Sie einen sehr großen Bekanntheitsgrad auf der Platform erreichen.

Etoro Kennzahlen der Social Trader

Etoro ist aus meinen Erfahrungen die einzige transparente Social Trading Plattform. Sie können jede einzelne Kennzahl des angebotenen Traders einsehen. Wählen Sie beispielsweise zwischen Händlern mit kleinem oder hohem Risiko. Auch das aktuelle Portfolio und die getätigten Trades lassen sich exakt einsehen. Dies ist ein ganz klarer weiterer Pluspunkt für eToro.

Die Vorteile des Copy Tradings:

  • Benutzerfreundlich für Anfänger
  • Automatisch andere Trader kopieren
  • Melden Sie sich selbst als kopierbaren Trader an
  • Zusätzliches Einkommen als kopierbarer Trader
  • Trader sind transparent analysierbar (Performance)
  • eToro gibt selbst Risikoeinstufungen
  • Achtung: Trader können auch Verlust machen!

CopyPortfolios bei eToro – Meine Erfahrungen

Die CopyPortfolios eigenen sich für jeden, der ein gestreutes Investment aufbauen will. Ähnlich wie bei einem ETF befinden sich in einem CopyPortfolio mehrere unterschiedliche Vermögenswerte, die zusammen ein “Asset” abbilden. Investieren Sie also in einen CopyPortfolio, ist das Investment gleichzeitig in viel Anlagen gestreut.

Händler können unterscheiden zwischen verschiedenen Portfolios:

  • Top Trader Portfolios
  • Market Portfolios
  • Partner Portfolio

Ein Portfolio ist immer ein einer bestimmten Marktnische aufgebaut oder beinhaltet verschiedene CopyTrader (Personen). Besonders toll bei eToro ist es, dass das Risiko automatisch angezeigt wird. Man kann zudem die Zusammensetzung und die Performance in der Vergangenheit des CopyPortfolios transparent einsehen.

Die Vorteile von CopyPortfolios:

  • Geeignet für eine große Risikostreuung
  • Es gibt risikoreiche und risikoarme CopyPortfolios
  • Performance aus der Vergangenheit ist transparent einsehbar
  • Die Zusammensetzung des CopyPortfolios ist erkennbar
  • Setzen Sie Ihr Risiko gezielt ein

Innovation! – Jetzt auch viele Kryptowährungen bei eToro handelbar

Seit dem Bitcoinboom machte es eToro auch möglich Kryptowährungen (Bitcoin, Ripple, Ethereum usw.) zu handeln. Sie können auf der Handelsplattform von steigenden und sogar auch von fallenden Kursen profitieren. Bei eToro werden die Kryptowährungen per CFD (Differenzkontrakt) oder per Kryptobörse (echtes Asset) gehandelt. Sie können einen Hebel von 1:2 benutzen oder den echten Wert traden. Es ist auch möglich die Coins von eToro auf ein beliebiges Wallet zu schicken.

Über 17 verschiedene Kryptowährungen bei Etoro verfügbar

eToro besitzt seit 2020 eine eigene Kryptobörse. Der Vorteil hierbei ist, dass man sehr unkompliziert direkt in Kryptowährungen investieren kann. Zurzeit sind über 17 Coins zu wirklich günstigen Gebüren handelbar! Aus meinen Erfahrungen und Tests ist eToro der geeignete Anbieter für Kryptowährungen. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist der Broker besonders günstig und einfach zu bedienen. Auch CryptoPortfolios sind neuerdings verfügbar!

Die Vorteile von Kryptowährungen bei eToro:

  • Über 17 verschiedene Coins verfügbar
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • Investieren schon ab sehr kleinen Beträgen möglich
  • Investitionen auf fallende Kurse möglich
  • Benutzerfreundlicher Kauf und Verkauf von Kryptowährungen
  • Investieren in CryptoPortfolios zur Risikostreuung
  • eToroX ist eine Kryptobörse

(Risikowarnung: Cryptoassets are highly volatile unregulated investment product. No EU investor protection. Your capital is at risk)

(62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld)

Handeln Sie auch echte Aktien und ETFs ohne Gebühren (Kommissionen)

eToro ist ein fortschrittlicher Broker, der sein Angebot stetig erweitert. Neben den reinen CFDs (Differenzkontrakten) können Händler jetzt auch in echte Aktien und ETFs investieren. Weltweiter Börsen werden hier angeboten. Handeln Sie Deutsche, Amerikanische und weitere Länder mit nur wenigen Klicks. Beispielsweise sind über 500 Aktien der NYSE verfügbar. Ein weiterer Vorteil bei der Investition ist es, dass es keine Handelsgebühren gibt. Es fällt lediglich der Marktspread an.

Der Marktspread ist transparent in der Handelsplattform einsehbar und im Schnitt nur wenige Cents hoch. Wer sich nicht auf Einzelaktien spezialisieren möchte kann einen ETF für seine Investition wählen. Ein ETF umfasst ein bestimmtes Gebiet an Aktien (ähnlich wie CopyPortfolios). So lässt es sich mit kleinem Kapital an der Wertsteigerung und den Dividenden von vielen Aktien gleichzeitig teilzuhaben.

Aktien und ETFs jetzt auch bei eToro (nur zu Illustrationszwecken)

Vorteile vom Aktienhandel bei eToro:

  • Greifen Sie sehr einfach auf weltweite Aktien zu
  • ETFs sind auch verfügbar
  • Es fällt nur der Marktspread an
  • Konkurrenzfähige Handelsgebühren
  • Dividenden in Echtzeit
  • Umfassende Informationen über die Märkte

Der Support und Service für Deutsche Trader im Test

eToro bietet einen Support für jeden Interessenten und Kunden an. Für Neueinsteiger, die noch kein Handelskonto besitzen, gibt es lediglich einen Email- und Ticketsupport, der mit einer großen FAQ ergänzt wird. Für Händler mit Konto gibt es einen zusätzlichen Service per Telefon. Jedem aktivem Händler wird ein Kontobetreuer zugewiesen. Dieser kontaktiert Sie wahrscheinlich nach der Kontoeröffnung.

Supportanfrage bei eToro

Bei Fragen zur Handelsplattform kann Ihnen so sehr schnell geholfen werden. Die Kontobetreuer sind dafür ausgebildet dem Händler alle Funktionen der Handelsplattform beizubringen. Aus meinen Erfahrungen ist dieses Personal professionell geschult und besitzt die nötige Expertise, um Ihnen zum erfolgreichen Handel zu verhelfen.

Zusammengefasst ist der Support bei eToro gut durchstrukturiert, aber verbesserungswürdig. Einen kleinen Abzug gibt es aber, weil keine Live-Webinare oder Coachings gibt. Dafür ist aber die große FAQ ausreichend.

Fakten zum eToro Support:

  • Telefonssupport für aktive Händler
  • Email- und Tickesupport
  • Große FAQ für eine schnelle Beantwortung der Fragen
  • Professionelles geschultes Personal

Erfahrungen mit der Ein- und Auszahlung bei eToro

Alle Kundengelder sind bei eToro sicher geschützt. Für Ihre Transaktionen sind eine Vielzahl an Möglichkeiten verfügbar (darunter auch PayPal). Die Mindesteinzahlung liegt bei 200€ im niedrigen Bereich und die Mindestauszahlung bei 50€.

Etoro Zahlugnsmethoden für Trader

Für jede Auszahlung erhebt eToro pauschal eine Gebühr von 5 USD, was einen kleinen Abzug von mir in der Gesamtbewertung gibt. Die Auszahlungen werden aus meinen Erfahrungen immer fix bearbeitet (in maximal 3 Tagen). In der Vergangenheit kam es zu Verzögerungen, da der Broker durch den Kryptohype überlastet war.

Fakten zur Ein- und Auszahlung:

  • Mindesteinzahlung von 200€
  • Mindestauszahlung bei 50€
  • Auszahlungsgebühr 5$
  • Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, E-Wallets
  • Dauer Auszahlung: 1 – 3 Tage

Gibt es eine Nachschusspflicht?

Da CFDs gehebelte Derivate sein können, kann es zu einer Nachschusspflicht kommen und der Kontostand im negativen Saldo landen. Dies geschieht durch extrem Marktsituationen in denen es dem Broker nicht möglich ist die Positionen der Trader zu schließen.

Bei eToro gibt es keine Nachschusspflicht. Der Broker sichert sich ab und schließt Positionen garantiert! Negative Kontostände werden nicht zugelassen.

Gebühren und Kosten von eToro:

Etoro ist mit seiner Gebührenstruktur sehr transparent. Der Broker verdient sein Geld lediglich durch den aufgeschlagenen Spread auf den Marktpreis. Neben dem Spread kann es zu Finanzierungsgebühren (über Nacht) kommen, denn es werden gehebelte Positionen gehandelt. Außerdem gibt es eine Auszahlungsgebühr und Inaktivitätsgebühr.

Gebühren und Kosten zusammengefasst:

  • Spreadkosten (Abhängig vom Markt)
  • 5$ Auszahlungsgebühr
  • Mögliche Finanzierungsgebühr über Nacht für Handelspositionen
  • Inaktivitätsgebühr ab 12 Monaten

Inaktivitätsgebühr bei eToro

Ein Broker hat natürlich auch Infrastrukturkosten (Support, Lizenzen, Plattform usw.) und möchte Geld verdienen. Händler, die länger als 12 Monate inaktiv sind, werden mit eine Inaktivitätsgebühr pro Monat von 10$ belegt. Dies gilt nur für Konten auf denen ein Guthaben verfügbar ist. Die Inaktivitätsgebühr wird dann vom Kontostand abgezogen. Führen Sie mindesten eine Transaktion innerhalb von 12 Monaten durch oder zahlen Sie Ihr gesamtes Guthaben aus, um der Inaktivitätsgebühr zu entgehen.

Ist Etoro Betrug oder guter Broker? – Erfahrungen und Fazit

Auf dieser Seite habe ich Ihnen einen ausführlichen Einblick in die Welt von eToro gegeben. Etoro ist nach meinen Tests kein Abzocke oder ein Betrug. Bei einem Betrugsfall würde der Broker sofort seine Lizenzen verlieren. Insgesamt ist es für mich eine revolutionäre Handelsplattform mit einer großen Auswahl an Handelsmöglichkeiten.

Social- und Copytrading sind interessante Entwicklungen und besonders geeignet für Trader, welche eine große Risikostreuung bevorzugen und Tradingideen generieren wollen. Lernen Sie von anderen Tradern oder lassen Sie sich selbst von anderen Personen kopieren. Etoro kann bei mit durch die vielen Möglichkeiten für Investments punkten. Das Angebot wird stetig ausgebaut.

Die Gebühren und Spreads sind zu anderen Anbietern konkurrenzfähig und auch der Ticketsupport arbeitet zulässig. Zusammengefasst ist eToro eine empfehlenswerte Plattform für jegliche Art von Handel. Ein strukturiertes Portfolio lässt sich zur Geldanlage perfekt mit diesem Anbieter aufbauen.

Vorteile von eToro:

  • Sichere und regulierte Handelsplattform
  • Kostenloses Demokonto
  • Geringe Mindesteinzahlung von 200€
  • Zahlreiche Märkte sind verfügbar
  • Copy- Social Trading
  • Portfolios
  • Vorreiter im Kryptowährungenhandel
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Überschaubare Gebühren

Meine Bewertung: (4,8 / 5)

(62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld)

Risikowarnung:

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 62% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. CFD-Trading.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Talkin go money

Trading mit Binäre Optionen | Erfolgreich handeln bei IQ Option | Live (Deutsch) (April 2020).

Inhaltsverzeichnis:

In den USA gibt es eine Reihe von Vermögenswerten und Wertpapieren, die über binäre Optionen für den Handel zur Verfügung stehen. Eine binäre Option ist eine Ableitung; sein Wert wird von einem zugrunde liegenden Wertpapier oder Vermögenswert abgeleitet. Der binäre Optionsinhaber besitzt weder die zugrunde liegende Sicherheit noch hat er Anspruch darauf. Vielmehr wird die binäre Option aufgrund der Kursbewegungen des zugrunde liegenden Wertpapiers profitabel oder wertlos. Binäre Optionen bieten eine alternative Möglichkeit zum Handel mit diesen zugrunde liegenden Wertpapieren, darunter Aktien- und Volatilitätsindizes, Devisenpaare (Devisen) und Rohstoffe.

Wo binäre Optionen gehandelt werden

In den USA werden binäre Optionen über die Nadex-Börse und die Chicago Board Options Exchange (CBOE) gehandelt. Nadex bietet die meisten binären Optionen sowie die am aktivsten gehandelten binären Optionen im Land. Für den Handel mit Nadex-Produkten ist kein Broker erforderlich. Ein Konto wird mit der Börse selbst eingerichtet und Geschäfte werden über eine bereitgestellte Plattform getätigt. Das CBOE bietet zwei binäre Optionsprodukte an. Um diese Produkte handeln zu können, benötigen Kunden ein Standard-Brokerage-Konto mit Optionen für den Handel mit Optionen.

Verfügbare Binäre Optionen Wertpapiere

Binäre Optionen basieren auf einer Reihe von zugrunde liegenden Wertpapieren und Ereignissen. Nadex bietet den Handel mit Aktienindizes, Devisenpaaren, Rohstoffen, Spreads und Wirtschaftsankündigungen an.

Abbildung 1. Aktienindizes, die über Nadex-Binäroptionen handelbar sind

Aktienindex-Future (Basiswert) Was Sie handeln Nadex-Binäroptionsprodukt
CBOT E-Mini Dow-Futures 30 Wichtige US-Gesellschaften Wall Street 30
CME E-Mini-S & P 500-Futures 500 US-Large-Cap-Aktien US 500
CME E-Mini Nasdaq 100-Futures 100 Nichtfinanziell Aktien US Tech 100
Mini Russell 2000 Index-Futures 2000 US Small-Cap-Aktien US Small-Cap 2000
LIFE FTSE 100 Index-Futures Größte 100 britische Aktien > FTSE 100 Eurex DAX-Index-Futures
30 Bedeutende Frankfurter Wertpapierbörse Aktien Deutschland 30 SGX Nikkei 225 Index-Futures
225 Bedeutende Aktien der Tokioter Börse Japan 225

Quelle: Nadex. com Nadex-Binäroptionen werden ebenfalls basierend auf dem Kassakurs der folgenden zugrunde liegenden Währungspaare gehandelt: EUR / USD, GBP / USD, USD / JPY, EUR / JPY, AUD / USD, USC / CAD, GBP / JPY, USD / CHF, EUR / GBP und AUD / JPY.

Sieben Rohstoffe sind über Binäroptionen auf Nadex handelbar.

Abbildung 2. Rohstoffe, die über Nadex Binary Options gehandelt werden können Commodity Futures (Basiswert)

Nadex Binäre Optionen Produkt COMEX / NYMEX Gold Futures
Gold COMEX / NYMEX Silber Futures
Silber COMEX / NYMEX Kupfer-Futures
Kupfer NYMEX Rohöl-Futures
Rohöl NYMEX Erdgas-Futures
Erdgas CBOT Mais-Futures
Mais CBOT Sojabohnen-Futures
Sojabohnen Quelle: Nadex.com

Binäre Optionen werden ebenfalls basierend auf den Ergebnissen von drei wichtigen Wirtschaftsnachrichten gehandelt.

Abbildung 3. Über Nadex-Binäre Optionen handelbare Ereignisse

Nadex-Binäroptionsprodukt Federal Reserve-Zinsentscheidungen
Fed Funds Rate Arbeitslosenunterstützungsbericht
Arbeitslosenansprüche Nonfarm Payrolls (NFP) Bericht
Non-Farm Payrolls Quelle: Nadex. com

Alle oben genannten Produkte – Aktienindizes, Devisenpaare, Rohstoffe und Ereignisse – sind auch für den Handel über eine binäre Option verfügbar, die als „Bull-Spread“ bezeichnet wird. Diese Option bietet sowohl eine Obergrenze als auch eine Obergrenze und begrenzt die Gewinne und Verluste, unabhängig davon, wie weit sich der zugrunde liegende Markt bewegt.

Das CBOE bietet zwei binäre Optionsprodukte an; eine davon ist die einzige binäre Option, die direkt an die Volatilität gebunden ist.

Abbildung 4. CBOE Binäre Optionen Produkte

CBOE Binäre Optionen Ticker Symbol S & P 500 Index
BSZ CBOE Volatilitätsindex (VIX)
BVZ Quelle : CBOE. com

Ideen zum Handel mit CBOE-Binäroptionen finden Sie unter Anwenden von Binäroptionen auf Aktienmärkte.

The Bottom Line

Beim Handel mit binären Optionen in den USA stehen eine Reihe von zugrunde liegenden Wertpapieren und Assets zur Verfügung. Nadex ist der Hauptanbieter, der binäre Optionen auf Aktienindizes, Devisenpaare, Rohstoffe und Ereignisse anbietet. Nadex-Binäroptionen werden über die Nadex-Handelsplattform gehandelt, und ein Broker ist nicht erforderlich. CBOE-Binäroptionen sind auf den S & P 500 und den Volatilitätsindex beschränkt und werden über optionfähige Maklerkonten gehandelt. Verschiedene Binäroptionsprodukte werden außerhalb der USA gehandelt, basierend auf ähnlichen Basiswerten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen: So wählen Sie einen Broker aus
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: